Samstag, 28. Juli 2012

Inspiration

Als ich beim MMM dieses Kleid entdeckte, war es um mich geschehen.






Schnitt: Vogue V8469
Stoff: Leinen-Baumwollgemisch mit 2% Elasthan
Schwierigkeit: eigentlich gering, obwohl ich "VERY easy" auch für was Anderes halte...

Dieses Schnittmuster wollte ich unbedingt auch nachnähen.




Als ich eine Kurzreise in den Norden unternahm, habe ich kurzentschlossen einen Zwischenstopp bei Alfatex in Bremen gemacht (meine arme Freundin musste mich begleiten- sie hat mit nähen so gar nichts am Hut!!).
Dieses Xanadu für Stoffverliebte führt ja sogar ganz selbstverständlich auch Vogue-Schnittmuster.
Also mal eben knappe 15 (!) Euro investiert- aber ich besaß es!!!
Der Stoff sprang mich dann noch auf dem Weg zur Kasse an und durfte auch noch mit in die Tüte (zu den anderen gefühlt 100 Stoffen...).





Pünktlich zu einer Hochzeit Anfang Juli habe ich es dann auch noch fertig genäht.

Das Kleid ist im oberen und mittleren Teil gefüttert, was das Tragen einfach nur herrlich macht.




Ich Größen-Schisser habe dann mit dem Schnittmuster ein wenig rumexperimentiert, was generell schlecht ist ohne Probekleid.
So habe ich z.B. das Mittelteil deutlich größer gewählt als den Rest, denn mit Taille hat es meine Figur nicht so.
Ich dachte mir, das kann ich mit der Raffung im Oberteil schon irgendwie wieder rausholen...naja, Raffung ist nicht mehr viel da.
Außerdem habe ich einen nahtverdeckten Reißverschluss an Stelle eines normalen verwendet- das war goldrichtig.





Leider ist er nicht zwischen Futter und Oberstoff zwischengefasst, was ich wiederum nicht so toll finde.






Insgesamt ist das Kleid tragbar (und wurde auch auf der Hochzeit getragen), aber eigentlich zu groß. 

Für ein zweites Kleid (was es definitiv geben wird) gilt also Folgendes:
-eine Nummer kleiner nähen, und zwar alle Schnittteile
-versuchen, den nahtverdeckten RV zwischenzufassen
-das Brustteil 1-2 cm länger zuschneiden, das sitzt einen Tick zu weit oben

Fazit: Günstigen Stoff kaufen raussuchen und die 2. Version zum Probekleid werden lassen.

Schönes Wochenende,
BuxSen





Kommentare:

  1. Also mir gefällt es an der Puppe sehr gut! Der Stoff sieht genial aus, wäre genau auch meins. Und diesen Kleiderachnitt muss ich mir merken
    Liebe Grüsse
    miniheju

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist wunderschön und genau mein Ding!!!!
    Bin nur erschrocken...15Euro für den Schnitt???
    Auserdem gibts bei mir keine Probekleider,dafür bin ich viel zu ungeduldig*lach*
    lg Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße