Montag, 23. Juli 2012

Kein Probekleid

Sondern das geplante "Meister"stück.

 

















Schnitt: Modell 23006 von Stoff & Stil
Stoff: Hamburger Liebe "Dutch Love" von Hilco, grauer BW-Popelin
Schwierigkeit: gering
Änderungen: Im Vorder-und Rückenteil jeweils knapp 1cm zugegeben, Abnäher im Rücken ca. um die
Hälfte verkleinert.

Einzelheiten zum Schnitt habe ich ja bereits hier zu Besten gegeben.

Den Stoff habe ich eigens für diesen Schnitt gekauft. Eigenlich hatte ich auch noch zwei weitere Designs zum Kombinieren da, war dann aber doch zu feige, alles miteinander zu mixen.
Meist halte ich die etwas schlichteren Varianten für tragbarer, obwohl mir total wilde Muster- und Farbkombis bei ANDEREN immer total gut gefallen.
Lediglich Hals- und Armausschnitte habe ich mit einem Kombistoff versäubert.




Bei dem heutigen Traumwetter habe ich natürlich NICHT an der Maschine gesessen, sondern in der Sonne und dabei Knöpfe angenäht- Übung macht den Meister und langsam ist Knöpfe annähen auch nicht mehr soooo schlimm! :o)











Die Abnäher im Rücken habe ich diesmal etwas schmaler genäht, und siehe da: auch wenige mm bringen tatsächlich was.






Ich denke, ich werde die gleiche Korrektur auch noch bei meinem Probekleid vornehmen und auch dort endlich die Knöpfe annähen.

Zum Abschluß kann ich gar nicht sagen, welche der beiden Kleid-Versionen mir besser gefällt... ich denke es werden weitere folgen!

Tschüß,
eure BuxSen





P.S.: Keine Sorge- mein Tag hat auch nur 24 Stunden, im Moment flutscht es eben ganz gut. Ihr werdet euch demnächst sicherlich mit älteren Teilen begnügen müssen. Die Post-Schlagzahl wir garantiert stark nachlassen!

Kommentare:

  1. Dein Kleid ist SUPER geworden! Und dein Blog gefällt mir. Bin gespannt, was als nächstes kommt, mehr Kleider, Hosen, Röcke, Leggings, Tücher, Schals, Blusen, Hemden, Shirts, Taschen, Stirnbänder, Socken, Mäntel ... Vielleicht sehen wir auch noch Ergebnisse einer Häkelkarriere?!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Frau BuxSen...ich freu mich riesig das du jetzt auch unter die Blogger gegangen bist!!!

    Deine Kleider sind absolut spitze...und ich hab überhaupt kein Problem damit mir jetzt noch ein paar "ältere" Sachen von dir anzusehen :o)))!

    Ganz liebe Grüße und viel Spaß im Bloggerland,Doris!

    AntwortenLöschen
  3. Danke, danke!
    Es ist schön zu hören, dass manche Dinge bei Anderen hängen bleiben.
    Und in Sachen Jeans(übrigens wirklich ein cooles Wort, dein langes Dingsda):
    Da kommt bald mal was Neues, aber auch die alten Taschen werde ich nochmal genauer zeigen.
    Willkommen als Leserin!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht ganz wunderbar aus. Ich habe auch gerade Dutch Love Stoffe verarbeitet und sie nicht so wild kombiniert. Gefällt mir auch besser.

    VG Frau NahTig

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Kleid - gefällt uns ausgezeichnet! ... und herzlich willkommen in der Blogger-Welt! :-)

    glg
    Susanne & Rosita

    AntwortenLöschen
  6. das Blaue Kleid gefiel mir ja schon sehr gut und das neue sieht ganz ganz toll aus.
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo BuxSen, nun bin ich auch endlich auf Deinen Blog gestoßen. Er gefällt mir sehr gut und auch ich bin gespannt was Du noch so alles zeigst.
    Dein Dutch Love Kleid ist prima geworden, Du hast nicht zu viel versprochen. Vielleicht werde ich es ja noch irgendwann in natura sehen.
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  8. Sieht sehr, sehr schick aus, dein Kleid!
    Und endlich sehe ich mal einen St&St-Schnitt vernäht - gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Super schönes Kleidchen, ich freue mich mehr von dir zu lesen und zu sehen!
    Liebe Grüße vom Radieschen

    AntwortenLöschen
  10. Also, mal auf hochdeutsch, wie geil ist das denn? Toll! Hier komm ich jetzt öfter vorbei, wo so schöne Klamotten sind.
    Bestens, Nina

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße