Mittwoch, 12. September 2012

Das Chemie-Experiment MMM No.3

Guten Tag!

Heute geht es um einen Mini-Rock, den ich bereits 2009 genäht habe:

Schnitt: Burda easy fashion H/W 2009, Modell 4b
Stoff: gruseliger Denim in furchtbar dunkelblau
Schwierigkeit: gering, dank Schritt-für-Schritt-Anleitung


Er lag und lag und lag im Schrank, denn der Stoff war wirklich zum Fürchten blau!
Außerdem war es zunächst soooo kurz, daß ich keinen Saum mehr nähen wollte. Deshalb hatte ich mehr schlecht als recht einen "Schrägstreifen" zum Versäubern angenäht.

Aber er sitzt perfekt!








Deshalb hatte ich mir schon ewig vorgenommen, das Bleich-Experiment durchzuführen.




Die Flasche Bleichmittel stand hier sicherlich auch schon 2 Jahre...

Letzte Woche war es dann endlich soweit!



Alles munter zusammen gebunden!
Herrlich-wie in den 80ern!





Die Flasche mit dem Teufelszeug her!












Und alles zusammen in einen Eimer. Leider ist eine Flasche etwas wenig, deshalb noch etwa die gleiche Menge Wasser zugegeben!
Nach etwa einer Stunde...

Das Wurstband ist sogar farbecht!

Und ab, eine Runde drehen


Und das ist dabei rausgekommen:




Obercool, oder nicht?

Den alten "Schrägstreifen" habe ich vorher abgetrennt.
Nach dem Waschen war er dann schön ausgefranst und ich habe ihn einfach rechts auf rechts wieder angenäht.


Das vorherige Abtrennen der Knöpfe habe ich mir risikoreich erspart.
Zum Glück mit Erfolg, das Chlor-Zeugs haben sie gut überstanden!



Und so siehts von hinten aus






Das war es für heute, jetzt noch schnell auf den grandiosen Me made Mittwoch Blog, gucken, was ihr so alles gezaubert habt!

Einen schönen Mittwoch, eure

P.S. Vielen Dank für die aufmunternden und hoffentlich hilfreichen Worte zum "Hilfe" Post.
Ich werde die Tipps möglichst schnell umsetzten!

Kommentare:

  1. Super coole Idee!!!
    sieht toll aus
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  2. nicht böse sein aber ich fand den rock davor sooooo schön, das msuter jetzt finde ich ein bisschen unruhig, hätte es eher ganz gebleicht.
    der schnitt ist ein traum!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was, jedem seine Meinung! Ich habe den Rock noch aus bunt kariertem Wollstoff fertig und in 2facher Version in der UFO Kiste. Vielleicht gefallen die dir ja besser! Ich werde sie demnächst zeigen!
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  3. Das Experiment hat sich gelohnt!!!

    Das Ergebnis ist hinreißend, cool und chic.

    VG Hala

    AntwortenLöschen
  4. Dein Rock ist supertoll geworden! Ich bin gerade dabei, ein Shirt mit Chlorbleiche zu bearbeiten (wir dann noch auf dem Blog erscheinen), will aber die gebleichten Stellen noch mit Farbe bearbeiten.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. cooler Rock, das muß ich auch mal ausprobieren.

    Danke für deinen netten Kommentar, der Leggingsschnitt ist
    aus der 2/2011.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön, dass du auch dabei bist. Bleichen finde ich ein mutvorderndes Unterfangen. Habe mir nur mal mit Putzmittel versehentlich Flecken auf eine Hose gebleicht... dein Rock sieht definitiv viel besser aus als damals meine Hose!
    Liebe Grüße,
    Nova

    AntwortenLöschen
  7. WAAAAAHHHH.....Der ist sooooo cool geworden...Hut ab vor deinem Mut,es hat sich mehr als gelohnt!!!
    SUPER!!!!:O)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Richtig cool :) Ich hätte nicht gedacht, dass sowas mit den heutigen Chlorreinigern noch klappt...muss ich direkt ausprobieren, hab da auch noch ein paar farblich gruselige Klamotten im Schrank ;)

    LG Ceee

    AntwortenLöschen
  9. jaaaa! viel cooler!x ich mag chemie auch gerne :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    der Rock gefällt mir sehr gut! Das ganze erinnert mich ans Batiken in der 6.Klassen im Hauswirtschaftsunterricht. Man, ist das lang her!
    Werde mal schauen bzw. meine Mutter fragen, ob es da noch irgendwo Stofffetzten gibt. Die könnte man ja vielleicht doch noch zu etwas verwenden!?
    Lieben Gruß und schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  11. Wie cool!
    Das muss ich gleich mal dem Tochterkind zeigen. Die möchte eine alte Jeansjacke mit Bleiche behandeln.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Boahhhhhhhh obercool geworden, sieht spitze aus :).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  13. Punkrock ist nie verkehrt. Auch nicht als Kleidungsstück. LG mila

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße