Sonntag, 25. November 2012

Wintermantel Sew-Along: Letzter Akt: Das große Finale

Hallo und einen schönen Sonntag!

Ein paar Dinge vorweg:


Zwei große virtuelle Blumensträuße an Catherine und Lucy! Vielen Dank für das Organisieren des WSA.
Es war eine tolle Sache, auch wenn man manchmal etwas unter Druck geriet. Auf Dauer nähe ich dann doch lieber so vor mich hin, wie es passt. Trotzdem war es toll, ich habe Kontakte geknüpft, sogar per Telefon. Das macht das Ganze doch zu etwas Besonderem. Ich würde auf jeden Fall wieder mitmachen!

An Alle: Ganz großes Kino, was ihr gemacht habt! Tolle Modelle und ganz, ganz tolle Stoffe. Ihr seid alle zusammen eine große Inspiration, ich habe viel Neues für mich entdeckt! Danke dafür.

Mein Mantel ist noch nicht 100%ig fertig, aber man könnte ihn durchaus auf der Straße ausführen, ohne damit rechnen zu müssen, dass mit dem Finger auf einen gezeigt wird.

 Jaaaa- ich muss ihn noch bügeln.

Jetzt aber erstmal die restlichen Arbeiten dokumentiert und dann die finalen Bilder!

Futter einnähen.


Ich glaube, hier war ich beim letzten Mal stehen geblieben! Das Futter lies sich ohne weitere Spierenzchen einsetzten.
Die Ärmel habe ich mit dem Futter verstürzt.
Zunächst habe ich das auch mit dem Saum gemacht...das sah verdächtig nach Kartoffelsack aus, also alles wieder aufgetrennt.
Ich hatte mich schon mit dem Nähen per Hand abgefunden (ICH!!!??!!) und mein schlaues Nähbuch zu Rate gezogen.
Da stand auf einmal etwas von Blindsaum und Blindsaum-Füßchen der Nähmaschine. Häää? Schnell mal nachsehen!
Natürlich hat meine High-Tech Schleuder ein solches Füßchen parat!

Das ist jetzt mein neuer Freund:

Für einen ersten Versuch hat es mit uns beiden erstaunlich gut geklappt!


Die Knopfloch-Verschwörung


So weit, so gut. Dann durfte der Mantel erstmal wieder ca. 10 Tage ablagern.
Denn mir standen die Knopflöcher bevor. Ich hatte akute Knopfloch-Phobie- und das zu Recht!

Das Nähen der Knopflöcher hat sich als echter Albtraum entpuppt. Das Material ist so doof knubbelig, dass die Löcher einfach nur sch... wurden. Eins nach dem Anderen. Also eins nach dem Anderen wieder aufgetrennt und neu gemacht. Gefühlte 367.597 Mal!
Eigentlich sollten sie ja auch mit dunkelblauem Knopflochgarn, welches eigens zu diesem Zweck angeschafft wurde, gearbeitet werden.
Um Schluderei zu vertuschen bin ich doch auf rotes Denim-Garn umgeschwenkt, jetzt ist es einigermaßen erträglich. Aber schön ist anders. Egal, Hauptsache sie sind ENDLICH fertig!













Fertigstellen


Gestern Abend habe ich dann gemütlich vor dem Fernseher sitzend meine Knöpfe angenäht.
Noch so ein Horror.
Natürlich konnte man sich nicht auf die angezeichneten Positionen verlassen, ergo: ich musste messen.
Das ist jetzt prinzipiell nicht so schlimm.
Aber mit diesem do...en Gegenknopf war das alles nicht so einfach (zumindest für einen Knopf-Annäh-Honk wie mich!).
Naja, nach einiger wieder-Abschneiderei und Neu-Annäherei waren am Ende dann doch alle Knöpfe dran.
Ob man da jetzt alles 100%ig gerade hat, sei mal dahingestellt.

Und jetzt... FINALBILDER:


Quelle Burda Style 10/2012



Nochmal zur Erinnerung: Das war der Schnitt















Und hier meine Interpretation:


Ich finde, es ist schon ein recht sackiges Modell geworden. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich tatsächlich 2 Nummern kleiner als laut Maßtabelle nötig genäht habe!





Aber eigentlich sitzt er oben herum gut und unten schwingt er beim Gehen schön.


















Die Knöpfe sind in Aktion auch nicht so schief anzusehen, wie es hier den Anschein hat...

























Fazit


Alles in Allem bin ich mit dem Wintermantel Sew-Along und dessen Ergebnis sehr zufrieden.

Ich habe Dinge mit meiner Maschine ausprobiert, die ich bis dato mit dieser Maschine noch nicht gemacht hatte (Knopflöcher, Blindsaum).

Im Großen und Ganzen hatte ich an einigen Stellen des Nähens mal ein Knoten im Hirn, aber keine eigentlichen Schwierigkeiten.
Die Knoten konnte man dann auch durch e-Mail Kontakt oder nette Telefonate schnell entwirren (Dank an dieser Stelle an Coccinellids, Kerstin von Stine&Stitch, Ute von So ein Zirkus! und Anja von Kekas Welt. Natürlich auch an alle Anderen, die unermüdlich und mit Ratschlägen kommentiert haben!!!)

Was bleibt noch zu tun?
Ich muss noch die Belege an der Mantelvorderseite festheften, mein Schildchen annähen und den ganzen Mantel einmal schön ausbügeln.(Ein Tatort-Projekt, würde ich sagen...)

Ich werde mir alle Beiträge des WSA in Ruhe ansehen, das kann aber etwas dauern. Ich habe mir aber fest vorgenommen, bei ALLEN meinen Senf dazuzugeben.

Und dann widme ich mich neuen Projekten, denn das wird wirklich Zeit. Ich freue mich auf andere Sachen als meinen Mantel.
Aber der ist ja jetzt auch fast fertig...

Liebe Grüße, ich bin stolz auf uns alle!

BuxSen

Kommentare:

  1. So sieht mein Model auch aus ... weit ;o). Mir gefällt deine Mantel aber sehr gut. Tolle Farben und wunderschöne Details.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst stolz auf Dich sein!!!
    Der ist super schön geworden und sieht ganz toll aus :o)))
    Die Arbeit hat sich gelohnt... wenn ich fragen habe, weiss ich jetzt ja, wer mir mal helfen kann...
    > ich ziehe meinen Hut
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand den Mantel schon in der Burda schön, aber die Version mit den Paspeln gefällt mir noch besser. Mach den Mantel auf jeden Fall noch fertig!

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr,mal wenn ich schon so gut nähen könnte wäre der auch in meiner Auswahl gelandet.
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  5. wow,sieht total klasse aus!
    ich mag die paspeln auch super gerne!
    toller mantel!!!!!!!!!
    lg
    kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Dein Mantel gefällt mir mit all den schönen Details sehr!
    Schön, dass wir soo viele Detailbilder von Dir bekommen.
    Wirklich toll gemacht und dann auch noch auf den Punkt tragefertig!
    Liebe Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
  7. Ja ich weiß, das geht eigentlich wirklich nicht - Asche auf mein Haupt ;-)
    Aber danke für deinen lieben Kommentar zur sommerlichen Tara :-)
    Natürlich ist dieser Post von dir mit dem perfekten Wintermantel wesentlich passender ;-) Jetzt wo ich auch wieder frieren muss - solche ich über das Mantelnähen auch nochmal nachdenken. Schnitt und Farbe von deinem Mantel sind auf jeden Fall spitze.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  8. sieht klasse aus! die Details gefallen mir super gut...
    auf jeden Fall fertig machen:)

    glg von andrea

    AntwortenLöschen
  9. die Paspeln sind toll und auch insgesamt hat sich die Arbeit auf jeden Fall gelohnt!
    mir geht es aber wie dir, ich freue mich darauf, jetzt wieder etwas GANZ anderes nähen zu können!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  10. Supersuperschön! Der Stoff mit den dunklen Kontrasten ist genial!

    lg von daxi

    AntwortenLöschen
  11. Toll mit den kontrastierenden Nähten, den Paspeln und den andersfarbigen Knöpfen, ein schöner Mantel, kein Sack, lg Anja

    AntwortenLöschen
  12. Du kannst auf jeden Fall zufrieden sein, der Mantel ist ein Traum!!! Gefällt mir sehr gut!
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde deinen Mantel hübsch. Sack würde ich nicht sagen, der Schnitt ist halt eher geradlinig, das muss so.
    Wegen deiner Frage zu einem Schnitt:
    Ich persönlich finde ja die Colette-Schnitte schön. Peony hat einen U-Boot-Ausschnit und der Rock ist nur leicht ausgestellt, das ist eine 60er Silhouette. Einen schmaleren Rock hat Rooibos, das kann ich mir auch gut vorstellen. Genäht habe ich beide noch nicht, aber es gibt schöne Modelle im Netz.
    Schmal und mit U-Boot ist auch ein burda -Klassiker, da findest Du bestimmt auch was. Allerdings habe ich mein Abo vor gut zwei jahren gekündigt, daher kenne ich die neuen Ausgaben nicht, aber wenn dir burda passt wieso nicht da mal schauen.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Habe gestern noch geblättert und bin, glaube ich auch zufriedenstellend fündig geworden. Werde trotzdem nochmal deinen Tipps folgen. Kleider kann man ja immer brauchen!
      Nochmal vielen Dank!
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen
  14. Also Dein Mantel bekommt von mir die 1+ mit Neidfaktor :-)))
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. ach..ich bin neidisch und Glückwunsch zum Mantel !! Meiner ist noch nicht ganz fertig, der Ärmel ärdert mich noch, aber Deinen so präsentiert zu sehen- super und nochmal Danke für Deine Mithilfe ! Viele liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  16. Super, fertig !!! ich finde dein Mantel ist sehr schön geworden, die andersfarbigen Paspeln machen ihn zu einem ganz besonderen Stück !!
    Mein Mantel ist kein Stück weiter, auch die Motivation fehlt momentan daran weiterzumachen.
    Aber kommt Zeit kommt Rat, nachdem ich deinen und Kerstins Mantel gesehen habe wird meiner auf keinen Fall als TFT landen. Versprochen !!

    AntwortenLöschen
  17. Dein Mantel,ist wunderschön geworden! Tolle Umsetzung! Ein ganz grosses Kompliment!

    Kreative Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  18. Herzliche Gratulation zur (fast) Fertigstellung...ich finde das Teilchen ist doch total "schicke" geworden...auf jeden Fall lässt es bei mir das "Neid-Gefühl" aufkommen...Neid, dass dir das Mäntelchen so toll gelungen ist...und Neid, dass du schon fertig bist, während mein Mäntelchen noch irgendwo im Nirvana auf seine Fertigstellung wartet...lach!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  19. Da sieht man wieder mal, was ein superdünnes Modell so alles tragen kann...*g* der Mantel sieht bei Burda wirklich ein Stück anders aus als "in echt". Aber er ist schön geworden! Vor allem durch Deine Interpretation mit dem roten Stoff und den blauen Details. Ein toller Farbtupfer im grauen Novembernebel ;-)
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  20. Oh mein Gott...den sehe ich ja jetzt erst *schäm*!

    DER IST SOWAS VON SCHÖN!!!!!!!!!!!!!!

    Echt jetzt...ich bin total begeistert...und in meinen Augen ist er perfekt!!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  21. Sehr chic mit den Paspeln, der Stoff gefällt mir auch total gut. Ich finde Sack - hat jetzt mal gar nichts mit Deinem Mantel zu tun! Einfach schön!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  22. wow, super geworden. ich mag deinen kragen lieber als den originalen:)
    gratulation zu deinem schönen neuen mantel!

    ps.ich hab mir das graue streifenband mit den sternen - und einige andere - bei farbenmix bestellt und heute grad mein neues kleid damit aufgepeppt. nochmal danke für den tip.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  23. Ein schöner Mantel ist/wird das!! Oh ja, Knöpfe mit Gegenknöpfen hab ich mal an Sitzkissen probiert (4 Kissen - je 4 Knöpfe) - habe ich ganz schnell aufgegeben.
    An meinem Mantel war es nur EIN Knopf, das hab ich standhaft durchgehalten :-D

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße