Dienstag, 1. Januar 2013

Da isses...2013!



Neues Jahr, neues Spiel!

Nachdem ja doch die Ein oder Andere meinen glorreichen Untergang in Sachen Weihnachtskleid Sew-Along mitverfolgt hat, haben Frau Coccinellids und ich uns überlegt:

"Da muss sich was ändern!"

 
Der ganz große Plan sieht also vor, spätestens zum 1. Advent mit den selbstgemachten Weihnachtsgeschenken fertig zu sein. (Ihr wisst ja- nach Weihnachten ist vor Weihnachten...)
 
Der etwas absehbarere Zeitplan sieht vor, das Nähen etwas geplanter zu praktizieren.
 
Wir sprechen hier erst mal vom 1. Halbjahr 2013.
 
 
Mein persönlicher Plan sieht vor, bereits vorhandene Stoffe mit bereits vorhandenen Schnittmustern zu einem möglichst tragbaren Gesamtobjekt zu kombinieren. (Es gibt da natürlich noch eine klitzekleine Bestell-Liste für Stoff &Stil...)

Außerdem werde ich wohl eher nach Stoffarten nähen.
 
So weit, so gut.
 

Teil 1: Jersey

 
In meinen Stoff-Vorräten schlummern allein ca. 2 große Kisten Jersey. Denen soll es als erstes an den Kragen gehen.
 
1. habe ich da schon lange so meine Vorstellungen, leider wird meist immer nur gekauft und eher wenig umgesetzt.
 
2. erhoffe ich mir mit der richtigen Strategie viele erfolgreiche Ergebnisse. Und zwar pronto!
 
 

Die Strategie lautet:

 
Als erstes alle Schnitte kopieren, das finde ich am Lästigsten. Ich finde es aber weniger lästig, wenn ich erst mal nur das tue...
Dann nach und nach ab arbeiten.
Die jeweilige Stoff-Auswahl habe ich schon grob im Kopf, es wird aber auch immer auf spontane Eingebungen ankommen (und ob jeweils genug Stoff da ist!).
 
Zeitplanung für Jersey: 2 Monate, sprich: ENDE FEBRUAR....(schluck)
 
Hier meine Vorauswahl an Modellen, erst mal nur
aus Knip-Zeitschriften.
























 

Wie man sieht hauptsächlich Kleider, aber auch ein paar Oberteile.

Kann mir jemand Tipps zum Ausfall der Knip-Größen geben? Es wären dann nämlich meine ersten Knip-Erfahrungen (aber Hauptsache, ich hab schon mal fast einen ganzen Jahrgang komplett...)

Ich habe noch eine Tunika/Kleid Kombi aus einer Ottobre im Auge.
Sollte es noch mehr Kapazitäten für Shirts geben, werde ich sicherlich auf Schnitte wie Joana oder Shelly zurückgreifen- die haben sich bei mir bewährt.

Frau Coccinellids und ich werden euch jeweils zum Monats-Wechsel einen Zwischenstand abliefern.
Zu den einzelnen Schnitten und Stoffen berichte ich dann noch im Einzelnen

Im Februar und März soll es hier noch eine Gemeinschafts-Aktion zwischen Frau Miniheju und mir geben, ihr dürft gespannt sein.

Und last but not least die immer noch ausstehende Taschen-Woche Teil 2.

Ich glaube, ich zücke jetzt mal meinen neuen Taschenkalender und mache mir einen konkreten Plan!

Euch allen ein glückliches und vor Allem gesundes Jahr 2013!

Liebe Grüße,
BuxSen




Kommentare:

  1. Erstmal...FROHES NEUES JAHR !!!

    Da hast du dir ja mal richtig was vorgenommen ;o)...ich bin echt gespannt!!!
    Schnitt Nr. 19 finde ich klasse...würde mir (mit meiner nicht vorhandenen Taille ;o)))!) dann aber wohl nicht so gut stehen ;o)!

    Auch wenn ich manchmal etwas kommentierfaul bin...ich sehe ALLES *hihi*!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein frohes Neues!
      Ich glaube, die Taille ist gar nicht so schlimm (hoffe ich doch, meine ist nämlich auch quasi nicht vorhanden!)
      :o)
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  2. Guten Morgen ,
    ich wünsche dir ein wunderschönes neues Jahr! Du hast dir ja viel vorgenommen ... ich werde beobachten was du alles so zaubern wirst. Auch bei mir gibt es schon eine lange to do Liste, dazu nachher mehr auf meinem Blog.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Januar
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen und Happy New Year!
    Na Du startest aber schon mit viel Plan und Dynamik! RESPEKT!
    D weißt doch...man soll sich nicht zuviel vornehmen :-)
    Aber
    Glaub mir
    Beruflich kenn ich mich damit aus
    OHNE Plan geht rein gar nichts!
    Aber nicht stressen lassen, gell?
    Hach das kenn ich, erst mal kaufen, was man hat, das hat man. Nähen ist dann noch was anderes! Bei mir schlummern auch noch Stoffe und Pläne im Schrank, die schön laaaaaange auf Umsetzung warten! Die Modelle sehen sehr vielversprechend aus! vielleicht sollte ich auch mal meine Knipvorräte in die Tat umsetzen!
    Sei ganz lieb gegrüßt und ich freu mich auf unser Projekt!
    Grüsse
    Miniheju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, dir auch ein gutes neues Jahr!
      Du bist ja mein großes Vorbild in Sachen Organisation...:o)
      Ich bin auf jeden Fall hoch motiviert, meine Stoffberge abzutragen!
      Und für unser Projekt habe ich auch schon Ideen im Kopf...
      Liebe Grüße!

      Löschen
  4. alles gute und viel schaffenskraft!!!
    da hast du dir ja was vorgenommen, respekt.
    mit knip hab ich noch gar keine erfahrungen, aber die gezeogten modelle sind sehr schön. vielleicht sollte ich auch....
    ne, ne...jetzt wird erst mal vorhandenes genutzt.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  5. Wissen wir eigentlich, was wir da tun???
    Ich freu mich sehr auf ein superkreatives Jahr mit dir!

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. ui! Da bin ich mal gespannt! Ja, ich hab die Schubladen auch so voll, aber ich kümmere mich gerade erstmal um die Wohnung. Hab heute schon den Farbpinsel geschwungen. :-)

    Liebe Neujahrgrüße sendet dir

    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du dir ja einiges vorgenommen! Aber meinem Stoffvorrat würde es auch mal gut tun, wenn er mal konsequent abgebaut wird...

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Uih, da hast du ir ja was vorgenommen, Respekt! Die knipschnitte für Jersey Falles reichlich groß aus, auf jeden fall gut messen(den Schnitt), wenn du noch nie einen genäht hast. Komischerweise fallen die webstoffschnitte viel kleiner aus, aber das kommt ja dann wohl erst im März oder so !? Kopier lieber nicht alles auf einmal, ich hab das mal gemacht und dann die Hälfte davon nie genäht ;-) viel Erfolg!!! Lg, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Tipps! Mit Webware für Probe Modelle habe ich mich erst mal bevorratet :o), aber ja- die kommen erst ab März.
      Und zu den vielen Schnittmustern habe ich auch schon überlegt, dass es vielleicht sinnvoller ist, Eines nach dem Anderen zu machen, nachher passen entweder alle oder keins...
      Ich werde deine Tipps also beherzigen!
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße