Sonntag, 27. Januar 2013

Macarons // 1. Versuch

Nachdem ich ja von meiner lieben Coccinellids ein Macarons- Backbuch zu Weihnachten bekommen habe, wurde es höchste Zeit, sich mal ans Werk zu machen.

Der erste Versuch waren heute Johannisbeer-Schokoladen Macarons.

Eigentlich alles kein Hexenwerk, sollte man meinen...

Füllung angerührt, Teig zubereitet, alles schön nach Vorschrift.

Dann die Teigkleckse auf dem Blech ruhen lassen.

So sieht das dann aus:


Nach 10 Minuten bei 170 Grad sieht es dann so aus:



Kann mir einer sagen, warum die jetzt so aufgeplatzt sind???

Und hier die gefüllten Exemplare- nicht gelungen, aber auch nicht misslungen:





Die Farbe kann eindeutig viel intensiver sein, ich wollte aber für den ersten Versuch nicht noch extra Lebensmittelfarbe in pastenform bestellen.

Und die Größe (5cm im Durchmesser) ist mir auch zu groß.

Das mit dem Aufplatzten bekomme ich hoffentlich auch noch n den Griff.

Aber lecker sind sie...hhmmmm!

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
BuxSen

P.S: Verlosung nur noch bis morgen früh acht Uhr!!

Kommentare:

  1. Die schmecken bestimmt super...
    hmmmm
    jetzt habe ich auch hunger...
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  2. och, ich find sie sehen super lecker aus. Hauptsache ist doch, dass es schmeckt, oder?
    ich denke die Temperatur war zu heiß. Nicht jeder Ofen backt gleich, also versuch es mal 10 Grad weniger bei Dir!
    Grüße
    miniheju

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.
    Oh die sehen lecker aus. Mich reizen solche leckeren Sachen auch immer. Vielleicht sollte ich wieder backen.
    Aber heute bin ich faul, ich stricke nur am Wurm.
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  4. Wuhunderschön! Backst du mir auch welche, so in Pizza-Teller-Größe? Hihi!
    Ich lege nächstes Wochenende nach, versprochen!
    Einen schönen Nachmittag!

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde die sehen lecker aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Entscheidend ist ja, wie sie schmecken, und nicht wie sie aussehen. Aber eins weiß ich genau: bei mir hätten sie weniger gut ausgesehen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße