Sonntag, 7. April 2013

Himmelfahrtskommando // No.1 Der Auftrag

ODER: kann man je an genügend Sew-Alongs teilnehmen???

Ich gebe zu, ich bin latent Sew-Along süchtig...

Hier also meine Überlegungen zu diesem neuen Sew-Along von Steffi und Alex.

Wobei sich mir nicht die Frage stellt, WAS ich nähe, sondern eher, IN WELCHER REIHENFOLGE???

Ich brauche mindestens für zwei Hochzeiten in diesem Sommer Kleider.

Da stellen sich diese zwei zur Verfügung:


Butterick 6582





Zum Einen ein Retro-Schnitt von Butterick (hat ihn schon jemand von euch genäht? Wenn ja: her mit den Tipps!!)










Butterick 5322




Zugegebenermaßen hätte ich diesen Schnitt aufgrund seines Pastell-Pistazie-Satin- Charmes so NIEMALSNIE gekauft.

Aber Julia hat mich überzeugt: der Schnitt sieht super aus!
Nur eben nicht in dieser Farbe/Stoff-Kombi!!!

Genau wie bei ihr soll es Modell E werden (vorn rechts).











Außerdem gibt es- neben 1000 anderen Dingen, die ich noch nähen möchte- diese zwei Teile, die ich diesen Sommer auf jeden Fall tragen möchte:


Onion 6012





So eine ähnlichen Einteiler habe ich letztes Jahr zu Kaufen in Hamburg gesehen- und habe mich dann doch entschlossen, dieses Schnittmuster beim anschließenden Frau-Tulpe-Stöbern mitzunehmen.
Es soll auf jeden Fall aus Jeans sein.






Quelle: Burda Style 4/2013






Und dieses Walle-Walle-Teil muss auch sein.
Nach diesem ätzende-langen Winter bekommen wir doch bestimmt einen bombastisch heißen Sommer??











Stoffe muss ich mir noch mal dazu denken. Ist bestimmt genug am Lager!
Für das Walle Kleid auf jeden Fall,  für die zwei Hochzeits-Kleider bestimmt auch.
Wir werden sehen.

Liebe grüße und einen schönen Rest-Sonntag,

eure BuxSen

Kommentare:

  1. Wow, das sind ja gleich ganz viele schöne Sachen! Tolle Schnitte... hach, man kann echt nie genug Schnittmuster haben. Muss da gleich auch noch welche auf meine Liste setzen ;-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. DAs Wallewalleteil hab ich auch auf Liste. Sogar schon mit Stoff. Aber bevors nicht überzeugend heiß ist, fange ich das nicht an. Das Snitmonster (Schrägstrich geht hier nicht) ist auch ganz bezaubernd und das Wort alleine macht mich immer grinsen. Bei den Hochzeitsgastkleidern: Eindeutig Nummer eins. Ich bin mir sicher, daß schon mal genäht gesehen zu haben. Hast Du eine Bildersuche gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Stoff liegt hier auch schon- das Kleid wird diesen Sommer auf jeden Fall genäht, komme was da wolle- ich bin vorbereitet! :o)
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  3. Oh oh, genug Auswahl für einen SewAlong, wie ich sehe. Bin gespannt :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Alle Achtung, da hast du dir aber viel vorgenommen. Bin mal gespannt. Drücke aber ganz feste die Daumen das alle Projekte gelingen!!!

    LG CaroLotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Sew-Along werde ich mich natürlich auf EINS beschränken!
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen
  5. Wow, da ist ja eins schöner als das andere ... Bin schon sehr gespannt.
    Beste Grüße von Nina und einen guten Start in die Woche.

    AntwortenLöschen
  6. wow, da hast du dir aber was vorgenommen, bin gespannt :-)

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  7. Der Einteiler aus Jeans? Wow! Sieht erstmal nach leichtem Stoff aus, was ist denn angedacht? Die Kleider werden sicher der Hammer, auch wenn das mint wirklich schrecklich ist, vor allem so geballt.
    Viel Erfolg!
    Katti Rocksaum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja-die Farbe geht wirklich gar nicht! Und der Jeansstoff soll ein ganz weicher sein. Mal sehen, ob ich das Richtige finde!
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen
  8. ohh, da bin ich aber mal gespannt, was es wird..ich beobachte Dich ;-)))) Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hilfe! She´s watching me! :o)
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  9. Hey, da hast Du ja vor, für jeden Anlass was zu nähen. Ich favorisiere Nummer zwei und Nummer vier.
    Beim Einteiler würde ich darauf achten, eher einen dünnen Stoff zu nehmen. Der fällt einfach schöner. Ich hatte mal ein Kleid mit Spaghetti-Träger aus einen Jeansstoff. Der Stoff war sehr starr, ich bin mit dem Kleid nie zurechtgekommen.
    viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, danke für den Tipp! Soll aber ein ganz weicher Jeansstoff sein. Hoffentlich werde ich fündig!
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen
  10. Nimm das Retrokleid, das Retrokleid, das Retrokleid! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, du hast gute Chancen! :o)
      BuXSen

      Löschen
  11. Genau, super Einstellung. Die Frage ist in welcher Reihenfolge die schönen Stücke genäht werden! Denn die brauchst Du einfach alle. Ich bin gespannt welches das Erste wird.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Für den Sew-Along wäre ist zuerst für das Retrokleid!!!!!!!!!!!!!! Das ist super schön und sicherlich eine kleine Herausforderung.
    Ich bin gespannt, wie Du Dich entscheidest.
    Liebe Grüße
    H.

    http://jungsnaht.blog.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brauchst nicht mehr gespannt zu sein: Habe soeben Stoff für das Retro-Kleid geordert (da fehlte trotz des gut gefüllten Lagers der Richtige).
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen
  13. Wow, da hast du dir ja was vorgenommen. Bin gespannt, was du wie umsetzt. Am tollsten finde ich
    Das Wallekleid. So eins wollte ich schon im letzten Jahr machen, aber dann war der Sommer nicht so Dolle und ich hab's gelassen....
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  14. ohhh, das Walle-Kleid ist ja toll. ist das die aktuelle Burda?
    bin gespannt, auf den Stoff für dein Retro-Kleid!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße