Donnerstag, 20. Juni 2013

Die schönste Zeit des Jahres: Erdbeer- und Spargel-Zeit

 
Zum Abschluss der Spargelsaison und inmitten der Erdbeer-Zeit (die schönste Zeit des Jahres, meiner Meinung nach...) haben wir vergangenes Wochenende noch einmal so richtig geschlemmt.
 
Auf Wunsch einer einzelnen Dame heute also mal nichts Genähtes, sondern Kulinarisches!
 
Gebratener Spargelsalat mit Erdbeeren
auf Rucola-Feldsalat mit Balsamico-Honig Vinaigrette
 
Für 4 Personen
 
750g weißer Spargel
750g grüner Spargel
1 Liter Wasser
2 TL Salz
1TL Zucker
1 Zitrone
etwas Pfeffer
100 g Butter
100 g Rucola
100 g Feldsalat
500 g Erdbeeren
100 ml Balsamico Crema
50 g Wildblüten-Honig
100 g Pinienkerne
50 g geriebenen Parmesan
 
 
Weißen Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden.
Grünen Spargel nur an den Enden schälen, Enden abschneiden.
Alles in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Wasser erhitzen, Salz, Pfeffer, Zucker und den Saft der Zitrone zugeben.
Spargel in das kochende Wasser geben und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Spargel in einem Sieb abtropfen lasse, Spargelwasser NICHT wegschütten!
In einer Pfanne die Butter schmelzen, den Spargel hinzugeben und anbraten.
Die geputzten und halbierten Erdbeeren kurz zum Spargel in die Pfanne geben.
Feldsalat und Rucola putzen, waschen und grob zerkleinern.
Den Salat auf 4 Teller verteilen, den Spargel-Erdbeer-Mix auf dem Salat anrichten.
Den Bratensatz mit 100 ml Spargelbrühe ablöschen, Balsamico und Honig zugeben, kurz aufkochen lassen und über dem Salat verteilen.
Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne anrösten und mit dem geriebenen Parmesan über den Salat geben.
 
Ein Gedicht!
 
(Das Rezept stammt von einer dieser Rezepte-Kärtchen unseres Stamm-Supermarktes)
 
 
Und weil ich von Erdbeeren eigentlich niemals nie genug bekommen kann (und sämtliche Mitbewohner des Hauses, sowie Besucher, auch nicht), gibt es momentan eigentlich täglich dies hier:
 
 
Schmusie
(O-Ton)
 
 
 
 
ca. 500 g Erdbeeren
ca. 300 ml Orangensaft
ca. 250 g Naturjoghurt
1 Päckchen Vanille-Zucker
 
Alles ab in den Mixer, mixen, fertig.
 
Keine neue Erfindung, aber UN-SCHLAG-BAR!!!
 
 
 
 
 
 
 
Euch allen eine leckere Rest-Erdbeer-Saison!
 
BuxSen


Kommentare:

  1. Sieht köstlich aus! Mach nen ähnlichen Salat, brate aber die Spargel immer roh an und dünste sie dann ohne Wasser! Mmmhhhh...
    Also, wann kann ich mal vorbeikommen und deinen probieren? ;-)
    Lg
    Nic

    AntwortenLöschen
  2. Na da beeil dich mal, Spargelzeit ist bald wirklich rum! :o)
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist soooo lieb von dir <3
    Super. Vielen Dank.
    Und jetzt sieht es noch leckerer aus. Und ich geh mal direkt Spargel kaufen. Son Mist, dass ich die einzige Erdbeere schon gegessen habe, muss ich morgen wohl auch noch holen ;-)

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  4. Also Erdbeeren gibt es hier auch rauf und runter, doch Spargel, da brauch ich meiner Mannschaft nicht mit kommen, den esse ich alleine ;o)))
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße