Dienstag, 25. Juni 2013

Von Erfolg und Misserfolg // Creadienstag No.8

Letzte Woche habe ich ja berichtet, dass ich jetzt mit dem Stricken angefangen habe.

Auch das noch...

Jetzt bin ich voll im Woll-Fieber und habe auch da schon einen ordentlichen Vorrat angelegt.
Nicht, dass mir irgendwann langweilig wird!!!

Nun ja, es läuft besser als erwartet. Bis auf die Tatsache, dass das Strickbild noch etwas unregelmäßig ist, bin ich doch zufrieden mit meinem bisherigen Ergebnis.



Zum Thema Misserfolg bliebe zu sagen, dass ich geschätzte 20 Reihen wieder aufribbeln musste (in zwei Etappen, 1 mal etwa 12 Reihen, 1 mal etwa 8).

Schuld war mein latenter Konzentrationsmangel an neuralgischen Punkten, nämlich hier:


Beim ersten Mal sahen die Zunahmen irgendwie knubbelig aus. Mutti, meinen persönlichen Strickalmanach, befragt und nach dem aufribbeln auf andere Art und Weise zugenommen.

Gut, wenn man dann rechte und linke Maschen verwechselt sieht es halt auch blöde aus. Ürgs!
Also noch mal neu!

Jetzt sehen die Zunahmen für die Ärmel aber ganz ordentlich aus und ich bemühe mich, nicht noch mehr Fehler zu machen.

Inspiriert zur Jacke "Caramel" wurde ich übrigens- na von wem?- genau!- Frau Coccinellids. Sie strickt das Teil in Sommer-Gelb.
Die Jacke wird in einem Stück von oben nach unten durchgestrickt.
Die kostenlose Anleitung gibt es hier zum Herunterladen.

Mehr Kreatives könnt ihr wie jeden Dienstag auf dem Creadienstag Blog sehen!

BuxSen

Kommentare:

  1. Sieht sehr interessant aus!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Durchhalten...das ist wie beim nähen..der Nahttrenner ist oft der beste Freund, beim stricken ist es hält das aufribbeln! Sieht aber schon mal gut aus!
    Lg
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Na, das sieht doch schon klasse aus!!! Viel Spaß beim stricken - ich kann gar nicht aufhören damit. ;-)

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, geht mir gerade auch so. Ich weiß gar nicht, was ich zuerst machen möchte- lesen, nähen, stricke, häkeln???
      Puh, Freizeitstress... :o)
      BuxSen

      Löschen
  4. Hut ab, du bist ja schon ordentlich weit gekommen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr vielversprechend aus - ich muss mich auch endlich wieder zu einem neuen Strickprojekt durchringen :)

    AntwortenLöschen
  6. Mal wieder die geliebten Raglanärmel... Hab ich auch irgendwann mal gestrickt.
    Wird bestimmt schön. Weiter gutes Durchhaltevermögen!

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht klasse aus! Vielleicht sollte ich auch mal wieder was stricken... Aber jetzt heißt es erst mal wieder Sommermama. *g*
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  8. Das wäre ein Projekt für mich, hasse ich doch das Zusammennähen der Strickteile am Ende. Aber ob das meinen Strickkenntnissen entspricht?? Lg Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt- ich stricke ja erst seit 10 Tagen! :o)
      BuxSen

      Löschen
    2. Du scherzt. Gib zu, heimlich strickst du 10 Jahre ;-)) lg

      Löschen
  9. ja, ich find auch das es vielversprechend aussieht und ich bin immer noch sehr gespannt auf das Endergebnis. vom stricken hab ich so gar keinen plan.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  10. Also ich bin begeistert, wie schnell du das gelernte umsetzt und immerhin, wenn ich mich beim Nähen verschneide hab ich die A-Karte....beim Stricken ribbelst Du auf, die Wolle ist gerettet, das Strickstück auch und weiter gehts und übt ja auch.

    Außerdem ist doch cool, wenn du schon so schnell siehst, wenn Du einen Fehler gemacht hast... das wird schon. Ich drück die Daumen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße