Dienstag, 30. Juli 2013

Knochen, Strickerei und was in eigener Sache // Creadienstag No.10

Guten Creadienstag!

Heute werde ich mich weiter meiner Strickjacke widmen.

Eigentlich ist das Hauptteil fertig und die Ärmel könnten gestrickt werden.



Wie gesagt: EIGENTLICH...

Den Abschluss des Hauptteils habe ich nicht als Bündchen wie am Halsausschnitt gestrickt, sondern mit einer Kraus-Rechts-Reihe und dann noch drei glatte Reihen dran. Das sollte sich dann eigentlich bis zur Kraus-rechten Reihe rollen.



Sieht aber bescheiden aus.

Also wird die heutige Aufgabe darin bestehen, den Saum noch mal aufzuribbeln und dann doch das vorgesehene Bündchen zu stricken.


Außerdem kann ich den erfolgreichen Abschluss der Knochen-Näherei vermelden.



Alle sind fertig und bereits verschenkt.

Mir tut nur etwas der Zeigefinger vom Vernähen der Füllöffnung weh (aua!), ansonsten geht's. Danke der Nachfrage! :o)

Wie immer, nach dieser Anleitung genäht.


Und dann noch was in eigener Sache:

Ich habe letztes Jahr, mit sehr begrenzten Stoff-Mitteln, einen Lorelady Rock genäht.

Das Bündchen saß nie wirklich gut, jetzt habe ich es durch ein neues ausgetauscht.

Nu ja, jetzt sitzt er noch miserabler.

Ich würde gern ein kurzes Lorelady-Kleid daraus nähen (wie z.B. in dieser Version von Kerstin)

ABER: es fehlt an Stoff!!

Hat irgendwer ZUFÄLLIG noch etwas von diesen Stoffen??
Ich habe das halbe www durchforsten (naja, zumindest DaWanda), Nüscht zu machen.



Wenn ja: ich wäre überglücklich, wenn ich ein klitzekleines Bisschen davon haben könnte!

Vielleicht ein halbes Meterchen?? Natürlich gegen Bezahlung!!

Am Tollsten wäre der großgemusterte Stoff und ein wenig von einem der Kombi-Stoffe.

Wie gut, dass ich kaum Ansprüche habe, seufz!


Die Creadienstags-Beiträge findet ihr heute HIER!


Euch einen schönen, kreativen Tag,

BuxSen

Kommentare:

  1. Hallo,
    Schön sieht das gestrickte aus! Leider muss ich passen, ich hab von den gezeigten Stoffen nichts!
    Ganz liebe Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Stoff kann ich leider nicht dienen...

    Mir gefällt der Rand! Ok, er ist nicht so wie du willst - aber schön!

    AntwortenLöschen
  3. Bin gespannt auf die Jacke und was du daraus machst. Ich helf dir beim Bündchen ribbeln und Maschen aufnehmen. Bis späääääättter! kik

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der Knochennähwahn geht gerade um...und das zunähen per hand gehört auch nicht zu meinen Lieblingsaufgaben:-)
    Schick ist Dein Knochen geworden!
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Bei den Stoffen kann ich leider auch nicht helfen:-(

    Und bei dem Strick, tolle Farbkombi übrigens, hätte es vieleicht geklappt, wenn du unten angefangen hättest, denn ich hab schon öfter Pullis mit Rollrand gestrickt und so hatte es geklappt.

    Dein Knochenkissen ist klasse!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht nach Arbeit aus... gefällt mir.
    Bei den Stoffen kann ich dir leider nicht helfen, falls du auf FB bist, dort gibt es eine Gruppe namens Stoffsucher, vllt kann dir da jemand helfen...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein guten Tipp, aber ich habe keinen FB-Account. Vielleicht finde ich ja jemanden, der mal für mich fragen kann.
      Liebe Grüße,
      BuxSen

      Löschen
    2. Soll ich dat machen, Schätzeken?
      Beste Grüße von Nina

      Löschen
  7. Mit Stoffen kann ich dir leider nicht helfen.....
    Aber auf die fertige Jacke bin ich sehr gespannt.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann leider auch nicht dienen mit den Stoffen :-(, aber deine anderen Projekte finde ich super... (den Knochen wollte ich auch schon nähen) und bin schon gespannt auf deine fertige Jacke!

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm, den Stoff hab ich leider nicht!
    Aber du hast Recht mein Armbändchen würde gut zu deiner Strickjacke passen ;)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Auf das Strick-Jäckchen bin ich schon sehr gespannt! Was für eine Fleiss Aufgabe!

    Glg
    Esther

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße