Samstag, 27. Juli 2013

Ohne Erdbeer-Marmelade geht hier Nichts!!

Hier wird zwar momentan nicht viel genäht, aber auch andere Dinge wollen erledigt werden!

Traditionell gibt es bei uns im Hause jedes Jahr eine stattliche Portion selbstgemachte Erdbeermarmelade.

Die Verwandtschaft ist groß und schließlich soll jeder zu Weihnachten bedacht werden.

Also zwei Fliegen mit einer Klappe, der Jahres-Vorrat an Erdbeermarmelade ist gedeckt und die ersten Weihnachtsgeschenke sind auch im Sommer schon fertig! Wie praktisch!!

Ebenfalls traditionell gibt es dabei Arbeitsteilung.

Der Herr des Hauses geht aufs Feld und pflückt, meine Wenigkeit verarbeitet.

Nun hatten wir dieses Jahr ein klitzekleines Zeitproblem. Es ergab sich nur ein einziges Mal die Gelegenheit, pflücken zu gehen.

Da hatte aber gerade eine Busladung Rentner (nichts gegen ältere Herrschaften!) das Erdbeerfeld okkupiert, es blieb für uns nur eine jämmerliche Portion zum Direktverzehr.

Aber dank des späten Sommers und einer unglaublich langen Erdbeersaison hat sich unser Vorrat doch noch produzieren lassen (gut, die Erdbeeren haben wir jetzt einfach mal am Büdchen vorbestellt und somit pflücken lassen...).

15 Kilo Erdbeeren...
 
Apfelmus wird hier auch viel verzehrt...
 


Im Gegensatz dazu tragen die eigenen Himbeersträucher dieses Jahr unglaublich gut. Bislang konnte ich so viele Himbeeren ver-flotte-lotten, dass 5 Liter Himbeerpüree dabei rum gekommen sind!




Wenn man ALLES selber macht schmeckt es ja gleich noch mal so gut.



Und entschädigt für total zerkratzte Arme!

Euch allen ein wunderbares Sommer-Wochenende,

eure BuxSen

Kommentare:

  1. Ich dachte, ich hätte viel eingekocht, aber du schlägst mich um Längen!!!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Und die ersten Kostproben sind schon mal richtig super! Vielen Dank dafür! Denk dran, Stichtag 30.11. - ich freu mich schon auf die Bescherung :-)
    Liebste Grüße
    kik

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Massenproduktion ;-). Lecker sehen die Marmeladen aus.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Hach, himbeerpüree! Supi! Hab meine Himbeeren rausgemacht, da sie so schlecht getragen haben! Jetzt stehen da stockrosen! Wir haben aber leider auch nur einen ganz kleinen hausgarten. Leider lässt sich meinen göga nicht zu einem Schrebergarten überreden ( vielleicht auch gut so, dann hätte ich noch weniger zeit!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. *lach
    ich habe schon gedacht, ich hätte viel gemacht, doch Deine Produktion schlägt alles
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße