Sonntag, 22. September 2013

KSA Teil 2

Der Plan sieht für heute folgendes Thema vor:

"Heute lenken wir uns mit dem Zwischenstand zu unseren Jacketts von der Bundestagswahlanspannung ab! Wir besprechen knifflige Detailfragen und gucken uns die Passform an. Außerdem setzen wir die Schulterpolster ein."

Und nun zur Realität:

Zwischenstand: welcher Zwischenstand??

Öööhhhm, ich gestehe!

(auch wenn die Ausrede eines IMMER noch nicht fertigen (nicht mal im Ansatz fertigen) Nähzimmers so langsam nicht mehr zieht, hier kommt sie trotzdem:)

Mein Nähkram ist derzeit in einem so was von unsortierten Zustand, dass ich NICHTS, aber auch gar NICHTS wieder finde.
Daraus resultiert ein Nähtief, welches dieser Haushalt seit 5 Jahren nicht erlebt durfte.

Egal, ich bin gedanklich bei meinem gewählten Schnitt geblieben, nämlich diesem hier:



Und ich bin gedanklich auch noch ein paar Schritte voran gekommen (der geneigten Leserin ist vielleicht schon aufgefallen, dass ich WUN-DER-BAR planen kann, es dann leider oft an der Umsetzung scheitert. Shame on me).

Hier also die finalen Pläne:

Material ist eigentlich alles da, die liebe Frau Coccinellids war so gut, einen petrolfarbenen Rundumschlag für mich mit zu bestellen! Vielen Dank auch! :o)

Ich habe mich- wie zu erwarten- für den Fischgrät entschieden, dazu ein petrolfarbenes Acetatfutter.


links: Fischgrät, Mitte: Futter, rechts: Viskose-Jersey
Die beiden petrol-Töne weichen in echt nicht so stark voneinander ab...


Passend zum Kostüm ein One-Shoulder Kleid (also auch aus Fischgrät) nach einem Schnitt von Burda (diese Woche günstig auf e*ay ergattert). Die Version A ohne Träger solls sein.



Um jetzt NOCH mehr Kombinationsmöglichkeit zu haben, soll das neue, frisch aus Australien importierte Schnittmuster des "Danni Dolman Dress" zum Einsatz kommen.

Hierfür habe ich den Viskose-Jersey vorgesehen.



Wenn ich das jetzt alles irgendwie hin bekomme ist das wohl eine ziemlich variable Kombi, oder was mein ihr?

Wie gesagt, wenn...Vielleicht hab ich ja irgendwann zwischendurch mal einen Lauf!?

Mal sehen, was die anderen KSA Teilnehmerinnen vorzuweisen haben. Ich traue mich kaum, HIER zu gucken!

Einen schönen Sonntag,

eure BuxSen

Kommentare:

  1. gefällt mir sehr, schnitte wie stoff und beide kleider sind gut kombinierbar :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Farbkombination! Ich bin gespannt auf deine Kreationen.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Ach, Schade, Schade, ich hatte gehofft schon etwas von der Burda Jacke zu hören.
    Das Danni Dolman Dress ist ja der Hammer, das wird sicher eine schicke Kombination.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Ach du! Nicht zuviel Stress machen...wenn du dir zu viel vornimmst, dann hast du ja nen Riesen Berg vor dir! Sieht aber immernich vielversprechend aus!
    Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ich bin sooooooooo gespannt aufs Ergebnis. du schaffst das. und das wird eine ganz, ganz tolle kombi. deine farbwahl finde ich toll!!!!
    los jetzt.! schnell raus! aus dem nähtief. schneeeeeeeel!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  6. Der Kleiderschnitt ist super!! Na dann mal los. Toi, Toi, Toi.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Petrol, pah! Dunkeljade ist die Farbe der Wahl! Vielleicht kriegen wir es diese Woche mal abends zusammen hin, ein wenig am Kostüm zu schneidern ... Ran an den Speck!
    Eine tolle Woche,
    kik

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann das sehr gut verstehen. Keinen Streß machen. Kommt Zeit kommt Rat. Und: gut ding will... Du weißt schon :)))

    AntwortenLöschen
  9. Also die Farbauswahl ist der Hammer. Hoffe du findest bald deine fehlenden Sachen und deine Motivation wieder.
    Ich würde mich freuen, die Teile fertig zu sehen.

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich möchte das auch unbedingt hin bekommen. Es ist ja noch etwas Zeit!
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  10. Hola die Waldfee, da hast du dir noch einiges vorgenommen. Ich schick dir schonmal ganz viel Motivation.
    Das wird sicherlich ganz art toll. Ich bin schon sehr gespannt.
    Bei mir ist ja nähtechnisch wieder nix geworden. Aber ich war beim Friseur :-D
    Schönen Sonntag
    Liebe Grüße Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och jaaa- Friseur, da muss ich auch unbedingt hin! :o)
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  11. Ja, der Plan ist schon mal super und auf die Tragebilder freu ich mich schon. Allerdings finde ich auf dem Foto die Ärmel der Jacke viel zu kurz und sie lassen, wenn ich mir das mal verbildliche, die Ärmel des Jerseykleides vorblitzen, wenn du sie nicht immer hochschieben willst. Wie auch immer, das hast du in deinem Plan bestimmt auch schon berücksichtigt.
    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich mag ich 3/4 Ärmel wirklich gern, bei einer Jacke, die man auch richtig als Jacke tragen will vielleicht aber problematisch. Ich werde das noch überdenken. Vielleicht Stulpen dazu? Oder schicke lange Lederhandschuhe? Sehr mondän! :o)

      Löschen
  12. Tolle Sachen hast du ausgesucht. Besonders das Jerseykleid gefällt mir gut, aber auch die Jacke wird bestimmt toll.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Farbkombi, wow! Da bin ich aber gespannt :) Bist Du mittlerweile schon ein Stückchen weiter?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, naja, also....nein! Aber dafür jetzt auch noch krank... jammer!
      LG,
      BuxSen

      Löschen
  14. Deine Stoffauswahl gefällt mir sehr gut - petrol ist meine Lieblingsfarbe :)
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Die Jacke ist zum Niederknien genial. So eine will ich auch haben. (Haben, nicht nähen ;-) Und beide Kleiderschnitte sind total aufregend, Ich bin auf die australische Version besonders gespannt, die würde ich auch gerne tragen.

    Jetzt warten wir nur mehr auf "deinen Lauf".

    AntwortenLöschen
  16. Da drücke ich die Daumen, dass Du die Pläne umsetzten kannst!
    Mach Druck wegen dem Nähzimmer, ich hab auch eins - das ist ein Traum und man kann jederzeit loslegen. Und keinen stört es, wie es da aussieht :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße