Dienstag, 31. Dezember 2013

Blog- Jahresrückblick 2013

Vorab:

All meinen Leserinnen (und Lesern??) einen guten Rutsch und alles Liebe für 2014!

Bleibt gesund und kreativ!

Ich danke euch für eure zahlreichen Kommentare und Klicks!

Bis zum nächsten Jahr!

Hier noch schnell mein persönlicher DIY Rückblick:

Kleidung (irgendwie gar nicht so viel, wie ich gedacht habe):


Jumpsuit, Weihnachtskleid 2012 und Jodel-Joppe


Hochzeits-Gast-Kleid, DAS Jurk, Ballonrock


Erdbeer-Kleid, Kirschbluse und Blumen-Shirt


Taschen:





(Alle Taschen findet ihr unter gleichnamigem Label! :o))

NOCH mehr Taschen, nämlich die Taschenspieler-Exemplare:


(Alle meine Taschenspieler Taschen findet ihr unter dem Label Taschenspiele oder unter Taschen!)

Und natürlich nicht zu vergessen:

Das Highlight des Jahres, meine Patchworkdecke


Auf die Decke bin ich besonders stolz, sie hat mich viel Zeit gekostet, die sich aber voll und ganz gelohnt hat!

Ich grüße euch von Herzen und freue mich auf das nächste Jahr mit euch!

Liebe Grüße,

eure BuxSen

Ich sehe gerade, dass Caro von "Draussen nur Kännchen" hier die Best of-Links sammelt, also ab die Post!


Sonntag, 29. Dezember 2013

7SachenSonntag

...nach einer Idee von Frau Liebe: 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei egal.

Gesammelt werden die heutigen Links hier bei Anita, auch bekannt als Grinsestern!

Willkommen zum letzten SiebenSachenSonntag im Jahr 2013!

Eigentlich ist DAS ja mehr meine Zeit am Sonntag:



Heute hatte ich aber das Glück, nicht den "als-erster-aufstehen-Dienst" zu haben! :o))

Deshalb heute erst um



in der Küche! Yippie!

Seither habe ich unter Anderem folgendes mit meinen Händen angestellt:

GEpellt...mein perfektes Ei
(ich habe es nicht selbst gekocht!)

GEzündet...noch einmal die Kerzen an

GEschnitten...ein Probekleid zu

GEräumt...den neuen Kaufmannsladen auf.
Die Mini-Keks-Mischung hat es mir besonders angetan!

GEdrückt...das Knöpfchen an meinem neuen Freund
Danke, Weihnachtsmann!

GEzogen...warme Socken an

GEhäkelt...an meinem neuen Schal,
passend zu DIESER Jacke


Ich danke euch fürs Schauen und wünsche euch einen guten Rutsch!

Ich hoffe, dass ich Silvester noch einen kleinen Jahresrückblick schaffe; wer mag kann dann ja nochmal rein gucken!

Einen schönen Sonntag Abend!

BuxSen

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Sogar am zweiten Weihnachtstag...verrückte Sache! // Rums // Loop und Mütze

Der Nähnerd und Selbermacher an sich ist ja schon ein wenig...sagen wir...verrückt!

Deshalb tatsächlich auch am 2. Weihnachtsfeiertag Rums von und mit Muddi!

Bei mir noch einmal ein GEHÄKELTER Loop nach der Anleitung von Nina.




Diesmal habe ich noch eine passende Mütze gehäkelt, die Farben sind doch recht speziell (sogenanntes "Frühlingsgrün" in Kombination mit dunkelgrün), da ist etwas Passendes schon angebracht.



Die Mütze habe ich vom Bündchen zur Spitze gehäkelt indem ich zuerst Luftmaschen angeschlagen habe und dann mehrere Reihen feste Maschen.

Zwischendurch mal probiert, ob die Weite stimmt; zum Glück hat es auf Anhieb gestimmt (kommt ja selten genug vor, nech?!).

Nach einigen Reihen dann in das "Schalmuster" gewechselt (halbe Stäbchen, jeweils nur in das hintere Maschenglied der Vorreihe).

Das sah nach einem Stückchen etwas merkwürdig aus, deshalb habe ich drei Reihen nacheinander noch ein paar Maschen zugenommen (gleichmäßig verteilt 4-5 Maschen pro Reihe).

Als ich der Meinung war, so langsam reicht es mit der Höhe habe ich noch 2 Reihen jeweils 4-5 Maschen abgenommen.

Ganz am Ende habe ich dann einen Faden durch jeweils 1 Maschenglied jeder Masche gezogen und alles fest zusammengezurrt.




Die Mütze ist nicht perfekt, aber ohne eine Masche aufzuribbeln vollendet worden.
Insofern alles gut!

Danke, liebe Muddi, für ein tolles Rums-Jahr, ich hoffe, dass ich im kommenden Jahr regelmäßiger dabei bin!

Ich grüße euch alle ganz herzlich und wünsche noch ein schönes Rest-Jahr!

BuxSen

Dienstag, 24. Dezember 2013

Ho, ho, ho...

 
Frohe Weihnachten
 
 

Das Haus ist geputzt, das Essen ist in Vorbereitung, die Wäsche ist fertig, der Baum geschmückt und die Geschenke sind verpackt.

Dann kann es wohl los gehen!



Ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und besinnliche Tage im Kreise eurer Liebsten!

Ein besonderer Gruß geht dabei an Australien und Norwegen! :o)

Außerdem noch an alle neuen Leser/innen, die sich hier in den letzten Wochen eingefunden haben!
Schön, dass ihr den Weg gefunden habt!

Ich freue mich sehr, über die persönlichen Kontakte (sei es per mail oder tatsächlich persönlich), die ich in diesem Jahr neu geknüpft habe bzw. vertieft habe (ich denke, jede von euch weiß, dass SIE gemeint ist!).
Auch an euch ein ganz besonderer Gruß!

Macht es euch schick, jeder auf seine Art und Weise!

BuxSen

Dienstag, 17. Dezember 2013

Häkel Loops in der Weihnachtswerkstatt // Creadienstag

Bei mir wird weiter mit heißer Nadel gehäkelt, drei sind schon fertig, einer in Arbeit und einer steht noch aus (ich rede natürlich von Loops!)



(Anleitung kostenlos hier, Danke nochmal, Nina! Deine Anleitung hat die Geschenke gerettet!)

Was machen die anderen Dienstags-Kreativen?

Guckst du hier!

Ich muss weiter machen, nur noch 7 Tage!!! Waaahhh!

BuxSen

Sonntag, 15. Dezember 2013

7SachenSonntag

...nach einer Idee von Frau Liebe: 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei egal.

Gesammelt werden die heutigen Links hier bei Anita, auch bekannt als Grinsestern!

Heute ganz schnell:



Das geht ja heute; obwohl...wach war ich natürlich auch wieder früher!



Und das habe ich seither gemacht:

GEhalten...den Kaffeebecher
(heute mit Milchschaum und Zimt/Zucker)

GEsteckt...die dritte Kerze an

GEreinigt...die Diva nach getaner Arbeit

GEfüllt...das Brühe-Glas auf

GEreicht...die Buntstifte

GEbacken...Igelkekse...

...und Hummer














GEhäkelt...ein Projekt für mich
(ist ja nicht so, dass bis Weihnachten noch was fertig werden muss)


Jetzt noch ab zum Weihnachtsmarkt!

Einen guten Wochenstart,

BuxSen

Freitag, 13. Dezember 2013

Freitags-Gedanke // Service Wüste Deutschland

Zugegeben, ich kaufe mittlerweile viele Dinge für meine Hobbies im Internet.

Bei Stoffen bin ich damit bisher gut gefahren.

Aber ich kaufe auch gern im örtlichen Stoffladen.

Bei Wolle bin ich da noch etwas vorsichtig in Sachen Internet, denn ich fasse die Wolle gern vorher an.

Somit wollte ich vorgestern noch etwas von einer bestimmten Wolle im örtlichen Laden (bisherige Bedienung und Beratung meist recht gut) nach kaufen.

Man hatte latent den Eindruck, zu stören. Die Dame wollte offensichtlich lieber weiter häkeln anstatt sich zu kümmern.

Ich sollte mich dann doch nachher noch telefonisch melden, dann würde sie mein Anliegen notieren.

Aaaahhh...ja!

Nun gut.

Anstatt anzurufen habe ich im WWW geschaut, bestellt, und halte heute die gewünschte Wolle in Händen. 48 Stunden.

Eine super Leistung, wie ich finde.

Und eine Farbe ist doch tatsächlich auch noch in der gleichen Farb-Partie wie die bereits gekaufte.
Ich Glücksferkel!

Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich? Internet-Shopper oder persönliche Beratung?

Ich wünsche einen schönen Freitag

BuxSen

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Frau Charly am Donnerstag // RUMS!!

Moin, liebe Rums Gemeinde!

Tatsächlich schaffe ich es diese Woche auch hier noch dabei zu sein! Verrückte Sache!

Aber wie sagt die Muddi immer so schön?

Ein Loop geht immer!!

Da zähle ich Frau Charly von Hedi einfach mal zur Gattung der Loops, auch wenn die Dame eine Kapuze hat.

Als Frau Coccinellids ihre Version (guckst du HIER) kürzlich vorstellte musste ich mich erschrocken fragen:

"Habe ich da etwa einen neuen Trend verpasst???"

Nunja, DAS geht ja gar nicht.

Also schnell das E-Book bestellt, ausgedruckt und am vergangenen Näh-Freitag zusammen gezimmert.



Meine Frau Charly ist aus dunkelblauem Sweat, und mit türkisfarbenem Plüschiplüsch gefüttert.



Ich hab gerade ganz schlimm Nacken, deshalb ziehe ich das Kuschelteil auch gar nicht mehr aus!
Aaaah, eine Wohltat!





















So ganz ohne Kopf geht hier wohl nicht...grmpf

Und ab damit zu Muddis RUMS!!

Ich wünsche euch ein gutes Wochen-Finale, es ist fast geschafft!

Liebe Grüße,

eure BuxSen

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Jodel-Jacke-End-Version // MMM

Ja, kaum zu glauben, auch beim MeMadeMittwoch bin ich diese Woche mal wieder dabei.

Catherine von Allures-und-Couture führt die Riege an.

Wer den MMM noch nicht kennt: hier finden sich die "Regeln"!

Ich zeige euch heute die endgültige Version der Häkel-Jacke, die ich im Rahmen des
Jodel-Knit-Alongs (von und mit Susa) gehäkelt habe.

Beim Eigentlichen Sturm auf den Gipfel sah die Jacke noch SO aus, und ich war unzufrieden.



Ich habe mir dazu entschlossen, die Knopflöcher zu zunähen (bzw. sie zunähen lassen, hüstel und danke, Mama!), die Knöpfe abzunehmen und für den Halsausschnitt ein Band zu flechten.

Für das Band habe ich pro Strang zwei Fäden genommen.

Dabei hatte ich mal wieder mehr Glück als Verstand, das Band lies sich genau richtig durch die Muscheln an der Kante fädeln...puh!



Jetzt bin ich 100%ig zufrieden mit meiner Jacke und werde sie sicherlich oft tragen!





Den Entstehungsweg könnt ihr unter dem Label "Jodel-Knit-Along" nachlesen.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch!

BuxSen

Dienstag, 10. Dezember 2013

Stifte-Halter // Creadienstag // Upcycling-Dienstag

Hallo, liebe Dienstags-Kreativen.

Heute tatsächlich ein Bastel-Beitrag von mir (ich weiß, kaum zu glauben!) und dann auch noch Recycling (zwinker, zwinker an Nina!).

Ich habe Stifte-Halter gebastelt (sicherlich keine neue Idee, ich habe sie trotzdem mal dokumentiert!)

Hier muss nämlich JEDER seine EIGENEN Stifte haben, sonst gibt's Zoff! (
Und hier wird viieel gemalt...)

Bisher sah das dann so aus:



Ich brauche wohl nicht extra zu erwähnen, dass das anschließender Sortieren und wieder-in-die-Packung-Fummeln nervt.
Die Kinder ebenso wie mich!

Also Abhilfe schaffen!

Man braucht dazu:


  1. leere Chips-Rollen
  2. große Unterlegscheiben
  3. etwas Masking Tape
  4. hübsches Papier (ich habe ein festes Geschenkpapier verwendet)
  5. selbstklebende Buchfolie
  6. Schere, Kleber, wer mag auch Schneidematte, Lineal und Bastelcutter

Als erstes habe ich die Chips-Rollen mit der Säge auf die gewünschte Höhe gekürzt (bei mir ca. 9cm)

das hatte ich ja schon am Sonntag vorbereitet!
Die Ränder eventuell mit einer kleinen Bastelschere noch korrigieren und ein wenig glatt schnibbeln.


Dann das Papier in der entsprechenden Höhe zuschneiden...



...und auch in der Länge (das Papier sollte etwas länger sein, als der Rollen-Umfang).


Guckt mal, was die kleinen Kerle heute gefrühstückt haben; alte Schleckermäuler!


Dann die Rollen mit Bastelkleber einwitschern,


und das Papier glatt aufleben. Die Anfangs- und Abschlusskante überlappen dabei.
Überstehende Kanten mit einer kleinen Schere begradigen.


Die Oberkante so mit Masking Tape bekleben, dass das Tape etwa die Hälfte über den Rand steht.

Dann das Band nach innen klappen und festdrücken.


Buchfolie so zuschneiden, dass Anfang und Ende wieder etwas überlappen.
Die Höhe der Folie deutlich höher zuschneiden als die Rolle, und die beklebte Rolle damit einschlagen
(das ist etwas fummelig!)


Den überstehenden Rand bis zum Dosenrand hin in Streifen einschneiden und jeden Streifen nach innen stramm über die Kante kleben.

Gut feststreichen!


Jetzt ein wenig Kleber auf den inneren Dosenboden geben und auch die Unterlegscheibe mit Kleber bestreichen.


Die Unterlegscheibe auf den Boden kleben (das geht am Einfachsten, wenn man die Scheibe auf die Fingerspitzen legt und dann die Dose drüberstülpt) und gut festdrücken.



Stifte rein, FERTIG!


Nicht perfekt, aber ausreichend!

Jetzt noch einen Streifen Masking Tape draufkleben und jede Dose mit Namen beschriften..

...glückseelige Mal-Ruhe im Hause BuxSen!!


Wer sonst noch gebastelt, genäht, gestrickt, gehäkelt hat oder sonstwie kreativ ist, könnt ihr bei Ankes Creadienstag und bei Ninas Upcycling-Dienstag sehen.
Viel Spaß dabei!

Einen kreativen Tag wünsche ich euch!


BuxSen