Mittwoch, 29. Januar 2014

Masterplan 2014 // JANUAR // MMM

Am heutigen MeMadeMittwoch, dem letzten im Januar, zeige ich euch das Januar-Modell meiner Masterplan 2014-Näherei!

Entstanden ist- endlich, endlich- das Modell 101 aus der Burda 8/2007.



Jaaaa, ein gut abgelagerter Schnitt.

Bevor ich ein Burda-Abo hatte mussten irgendwann mal die angesammelten Zeitschriften entsorgt werden.

Also habe ich einen Ordner angelegt, in dem ich alle Schnitte gesammelt habe, die mich interessierten.

Der oben genannte ist auch dabei, ich wollte ihn IMMER MAL nähen.

Jetzt ist es endlich so weit!

Ich habe mir als Material eine feste Baumwolle in Pepita-Muster ausgesucht.

Das Futter ist eine rote Seide.

Das Kleid hat seinen ersten Gala-Auftritt auf der Hochzeit einer Freundin gehabt.

Es gab Komplimente, und ich habe mich den ganzen Tag und die halbe Nacht pudelwohl darin gefühlt.

Fazit: alles super!

Nun aber genug geredet:

In der Alltags-Version
 




In Kombination mit schwarzer Kauf-Strickjacke und meinen heiß geliebten roten Stiefeln







Die Taschen in den vorderen Teilungsnähten sind ebenfalls rot gefüttert.
















Die Ausgeh-Version
 





Kombiniert mit rotem Gürtel und knallroten Peep-Toes.

Herrlich!

(Kommentar eines männlichen Gastes der Hochzeit:
"Du hast ROTE Schuhe an!"
Antwort meinerseits: "Ich WEISS!")









Alles in Allem bin ich super zufrieden mit dem Kleid.

Ich habe mit ein wenig mehr Nahtzugabe genäht und an der hinteren Mitte zum Halsausschnitt hin ein ordentliches Stück Stoff weggenommen.
Sonst steht die Kante an meinem Hals doof ab.

Die Futter-Verarbeitung laut Burda würde ich allerdings nicht noch einmal machen.

Bei einer weiteren Version, die es sicher (irgendwann) geben wird, würde ich Kleid und Futter miteinander verstürzen.

Simone von Anmasi´s Welt hat da eine tolle Anleitung geschrieben!


Was andere Selbstmacherinnen heute tragen? Schaut doch hier auf dem MMM-Blog vorbei!
Meike trägt ein schickes Winter-Outfit!

Einen wunderbaren Tag,

eure BuxSen

Kommentare:

  1. Oh das find ich klasse und auch mit dem roten Futter, total spitze!
    hG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. ja, ganz tolles modell1 hab selbst irgendwann auf die liste gesetzt aber nicht genäht:-) aber als ballon denke ich kommt eh für mich ncith in frage-fühle mich damit nicht ganz wohl in meinem alter.aber für meine tochter vielleicht.
    finde auch toll, an diese erfolgsmodelle ab und zu erinnert zu werden..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ganz zart bin ich vom Alter her ja auch nicht mehr...
      :o)
      Danke für das Kompliment!

      Löschen
    2. So doll Ballon ist das doch gar nicht...

      Löschen
  3. He Frau Buxen...
    Nicht schlecht würde ich da mal sagen...sogar echt ein Hingucker...für mich selber zwar zu farbig...aber ich bewundere dafür nur zu gerne farbige Outfit's bei anderen...! Dass Futter und Schuhe bzw. Gürtel in rot sind...gibt dem ganzen einen eleganten Pepp...und das Tollste...du fühlst dich wohl darin (das fehlt mir bei meinen Kleidern nämlich manchmal)...!
    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Total klasse, das rockt, obwohl mir es mit den Stiefeln besser gefällt, doch das ist Geschmackszache ;o)))
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Kleid in beiden Kombinationen toll und freue mich nun auf die Februar Jacke.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. P.S. da fiel mir noch ein- das Kleid hat auch wunderbare Kombinationsmöglichkeiten- mit Rollis und Shirts, die eng anliegen (für Alltag und Winter)

    AntwortenLöschen
  7. Die Version des Kleides gefällt mir wahnsinnig gut. Der PepitaStoff ist toll und die roten Taschene erst! Kein Wunder, dass Du viele Komplimente erhalten und Dich wohl gefühlt hast. Dazu ist es auch noch absolut alltagstauglich. So eins will ich auch ;-)
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  8. Total cool! Und das Rot der Taschen gefällt mir sehr dazu!!!
    Ein sehr schönes Kleid ♥

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Total schön dein Kleid, da hat es sich definitiv gelohnt den Schnitt endlich zu nähen. Das rote Taschenfutter finde ich besonders toll - hätte ich mich selbst bestimmt nicht getraut.

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  10. na, für das Kleid sind Komplimente aber auch wirklich angebracht, egal ob in der legeren- oder in der ausgehversion. supersupersupertoll. und die taschen.....schöööööööööön!!!!!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  11. Schön in allen Varianten!!!
    Bin total begeistert.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich schön geworden, mir gefällt besonders, dass du das Taschenfutter in rot gemacht hast!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  13. Sehr hübsch, deine Version, insbesondere die Taschen gefallen mir-ich liebe solche raffinierten Details.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße