Sonntag, 23. Februar 2014

Fragen...

Ich wurde mit einem Award bedacht.

Das Bastelschaf hat sich gedacht, dass man mich mal nominieren könnte.
Danke dafür!

Dann ist ihr aufgefallen, dass ich ja eigentlich keine Awards möchte.

Nun gut.

Da ich aber gern auch mal etwas mehr über andere Bloggerinnen erfahre und das nur möglich ist, wenn alle mal ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern, muss man vielleicht auch mal was zurückgeben.

Daher habe ich mich mit dem Bastelschaf darauf geeinigt, dass ich ihre Fragen beantworte, den Award aber nicht weiter verteile.

Ich hoffe, so sind alle zufrieden.

Los geht es mit den gestellten Fragen:


1. Was willst du mit deinem Blog hauptsächlich erreichen?

Ich zeige auf meinem Blog ja fast ausschließlich genähte Bekleidung und Taschen für mich selbst.
Selten gibt es Kinderbekleidung oder Anderes.
Mittlerweile erobern auch gehäkelte oder gestrickte Werke meinen Blog.
Somit ist mein Ziel eigentlich nur, meine Sachen einem etwas breiteren Publikum zu zeigen.
Wenn dann positive Kommentare als "Belohnung" zurück kommen ist das ganz phantastisch!

2. Warum hast du gerade diesen Namen, diese Optik / Struktur / Farben gewählt?

Beim Namen haben meine bessere Hälfte und ich ein kleines Brainstorming unternommen.
Herausgekommen ist dann dabei eben "BuxSen".
Das hat nichts mit dem Wort Buxen (=Hosen) zu tun! :o)
Es ist ein aus zwei Worten zusammengesetztes Phantasiewort mit persönlicher Bedeutung.
Mehr wird nicht verraten- ihr könnt ja noch etwas darüber brüten! :o)

Zur Optik bleibt eigentlich nur zu sagen, dass ich das für mich Beste aus den Blogger-Vorlagen gemacht habe.
Die Farben Petrol/Türkis mag ich sehr.
Für ein hübscheres Layout fehlen mir leider, leider die technischen Kenntnisse.

3. Wieviel Zeit investierst du pro Woche in deinen Blog?

Das ist ganz unterschiedlich.

Je nachdem, was gerade im realen Leben so los ist, mal mehr mal weniger (momentan eher weniger, ich hoffe, das ändert sich bald wieder!)

Fest steht, dass ein regelmäßiges Bloggen einfach viel Zeit in Anspruch nimmt.
Erst einmal wollen ja auch Dinge "produziert" werden, die man dann zeigen kann.
Dann noch Bilder, Bilder bearbeiten, Posts verfassen und so weiter.

4. Was macht deinen Blog besonders?

Puh, schwierige Frage!

Ich denke, dass mein Blog für ganz unterschiedliche Leute interessant sein könnte, da ich selbst die unterschiedlichsten Sachen nähe.
Mein Blog ist zwar monothematisch mit dem Nähen beschäftigt, aber eben nicht nur mit dem Nähen einer bestimmten Stilrichtung.

Ich glaube, bei mir ist einfach vieles zu finden.

5. Was nervt dich auf anderen Blogs?

Puuuuh, noch schwieriger!!

Das was mich nervt, lese ich einfach nicht.
Ich bin kein großer Freund von langen Texten oder von politischen Diskussionen.
(Was nicht heißt, dass ich sie generell meide)
Das soll natürlich jeder handhaben, wie er möchte.

Mein Schwerpunkt beim Blog-lesen liegt ganz klar auf Bekleidung für Frauen.


6. Was findest du besonders gut an anderen Blogs?

Auch schwierig.

Ein Blog muss mir sympathisch sein.
Das heißt nicht, dass er ein perfektes Layout etc. haben muss (obwohl ich mir natürlich hübsch gestaltete Blogs ehrfürchtig anschaue!).

Prinzipiell mag ich monothematisch ausgerichtete Blogs. Da weiß man dann in etwa, was man zu lesen bekommt.

Andererseits hat natürlich ein Fülle an Kreativität und Themenbereichen ihren Reiz...
Ihr seht, die Dame will sich nicht so recht festlegen.

Die Chemie zu einem Blog muss irgendwie stimmen; wisst ihr, was ich meine???

7. Was tust du, um bekannter zu werden?

Tja, der Bekanntheitsgrad.

Der hat mich am Anfang meines Blogger-Lebens irgendwie gestresst.

Mittlerweile freue ich mich einfach, wenn sich eine weitere Leserin einträgt.

Da ich aber gern an Link-Partys oder z.B. Sew-Alongs teilnehme wäre es wohl gelogen, wenn ich behaupten würde, dies gänzlich ohne Hintergedanken zu tun.

Natürlich schauen sich deutlich mehr Menschen ein Teil von mir an, wenn ich es auf irgendeiner Plattform verlinke! Und da habe ich natürlich Nichts dagegen!

8. Wenn du mal gaanz viel Zeit hast, was würdest du als Handarbeitsprojekt gerne machen?

Ich habe im vergangenen Jahr ein Qulit genäht und verschenkt.

Irgendwann würde ich gern einen für mich nähen und per Hand quilten.
Sehr ambitioniert... :o)

9. Wenn es nicht aufs Geld ankäme, würdest du deinen Job kündigen und als was ganz anderes neu anfangen?

Ja, das könnte ich mir schon vorstellen.
Ich würde wahnsinnig gern eine Ausbildung zur Schneiderin machen. Einfach nur, um es richtig zu können.

10. Weitere Träume, die du hast?

Hauptsache ist, dass hier alle gesund bleiben. Das wäre schön.

Ach jaaa und sonst? Australien und Neuseeland zu bereisen. Mal nach New York zum Shoppen.
Das wäre auch schön!

11. Fernziel für deinen Blog?

Eigentlich kann alles so weiter gehen.

Ich würde mich gern besser mit technischen Dingen auskennen.

Dann könnte man am Layout und der Qualität der Bilder arbeiten.
Aber muss man das unbedingt?

Ich bin eigentlich ganz zufrieden.

Es ist und bleibt ein Hobby-Blog!



Ich hoffe, dass ihr jetzt einen etwas tieferen Einblick habt!

Einen wunderbaren Sonntag und liebe Grüße!

BuxSen



Kommentare:

  1. Hey liebe BuxSen,
    Schön geschrieben und vieles trifft so auch auf mich und meinen Blog zu!
    Weiter so: authentisch, echt und liebevoll!
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. danke für den einblick in deine persönlichkeit! mir geht es mit den awards genauso, aber du hast recht, hin und wieder darf es auch gern ein wenig mehr hintergrundinfo sein... :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. schön, mal ein bissel mehr zu erfahren!
    Den Schnitt hab ich endlich kopiert und werde dir deine Teile in den nächsten Tagen zurück schicken.
    Stoff und Futter sind ausgesucht und nen RV hab ich auch schon gekauft.
    Hab noch einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe BuxSen,

    gerne hätte ich deinen Post geliked, wo du doch schon so fleißig meine Fragen beantwortet hast ;-)
    Aber irgendwie gibt es bei blogspot keinen "Gefällt mir"-Button - oder bin ich einfach zu doof, ihn zu finden?
    Also, dann kommt das "Gefällt mir" hiermit einfach verbal... :-)

    Liebe Grüße
    Bastelschaf

    AntwortenLöschen
  5. liebe buxsen, das hast du sehr, sehr schön geschrieben und damit die buxsen noch sympathischer gemacht. weiter so :-) lg mickey

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße