Dienstag, 25. März 2014

Fremdstrickerei // Creadienstag

Willkommen zum wöchentlichen Treffen der Dienstags-Kreativen!

Bei mir gibt es erst mal eine Strickjacke zu zeigen.



Falls der mir wohlgesonnene Leser jetzt denken mag "Das hat sie aber fein hinbekommen"...
naja- hat sie gar nicht.

Denn wieder einmal hat die Mutti es fein hinbekommen.



Wie schon im vergangenen Jahr mein Heid-Jäckchen, hat die Mutti sich auch dieses Mal wieder erbarmt, und mir eine weitere Jaquard-Jacke gestrickt.

O-Ton nach der Heidi-Jacke: "Von solch einem Muster habe ich jetzt aber auch erst mal genug!"
Aber nach Ablauf eines Jahres war meine Mutter wieder bereit für ein Jaquard-Muster. :o)

An dieser Stelle also nochmal ein dickes Dankeschön!!




Gestrickt ist die Jacke nach dem Modell Nr.7 aus der Rebecca Nr.56.
Es ist das Original-Garn "Camello" in anderer Farbstellung.

Um jetzt mal endlich zum heutigen Thema- meiner eigenen Kreativität- zu kommen:



Aus den Resten häkle ich mir noch eine passende Mütze.

Ich hatte weder Platz, noch Lust, die kleinen Restknäulchen irgendwo hin zu verfrachten.

Das Mützchen habe ich einfach aus halben Stäbchen in Runden gehäkelt.



Für die Passform habe ich mir eine fertige Mütze zum Anpassen hingelegt.

Ich mache jetzt so weiter, solang die Wolle eben reicht.
Den Abschluss werde ich dann mit ein oder zwei Reihen festen Maschen arbeiten.

Was es sonst noch zu sehen gibt, wie immer hier auf Mizoals Dienstags-Blog!

Einen schönen Tag euch allen!

Eure BuxSen

Kommentare:

  1. Wow, was eine tolle Jacke! Die Farben gefallen mir sehr gut.
    Gute Idee, aus dem Rest noch eine Mütze zu häkeln. Sieht bestimmt toll zusammen aus.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wirklich sooo toll deine Strickjacke! Großes Lob an deine Mama!
    Und eine passende Mütze dazu ist genial! Die Farben sind wirklich schön!

    Ich bin wollknäultechnisch mit meiner Frühlingsjacke ausgelastet und danach muss dann ein Bolero und Paris Sweater her!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Grüße an deine Mama!
    Ich hätte Größe 38 und fänd so ne Jacke auch super...:-)))))
    Meine Mama kann leider nur glatt rechts und keine strickmuster lesen...das wird da leider nichts...
    Freu mich für dich...ist ein echtes Traumteil!
    Aber beim FJKA machst du das selber, oder? ;-)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber sicher! ;o)
      Glatt rechts bekomme ich jetzt schon ganz gut hin!
      LG

      Löschen
  4. Sehr schöne Strickjacke, Muster und auch Farbwahl gefallen mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Die Jacke ist wirklich toll geworden! Und die Rosa Knöpfe! Super!
    LG kik

    AntwortenLöschen
  6. Ein dickes Fettes lob an deine Mama. Als nicht-Strickerin findet man solche schönen Sachen natürlich immer besonders schön. Das kleine Mützchen wird auch ganz süß....wollen wir mal hoffen, dass der Frühling jetzt bald wieder kommt und du das gute Stück erst im Herbst ausführen kannst/mußt. Lg Mickey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es weitergeben! Eigentlich möchte ich auch keine Mützen mehr tragen...
      ;o)
      LG

      Löschen
  7. Ein wunderschönes Set! Leckere Farben! Und Mutti ist einfach klasse. Ich vermute, Du nähst auch gelegentlich was für sie (?)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nur gegen gute Bezahlung! *grins*
      Und ja- Mutti ist wirklich klasse!

      Löschen
  8. Wow. Was für eine tolle Strickjacke. V.a. der kurze Sitz ist toll. Das passt immer so schön zu romantischen Sommerchiffonkleidchen, die man so auch schon im Frühling tragen kann. Bin jetzt richtig motiviert mein rosa Blümchenkleid und die passende kurze (leider gekaufte) Strickjacke aus dem Schrank zu ziehen.

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße