Dienstag, 1. Juli 2014

Ein Versuch // Creadienstag

Zum Creadienstag melde ich mich heute mit einem Experiment.

Bekanntermaßen bin ich mir Stricknadeln noch kein Held.

Aber nach Vollendung des Wolkenpullis (KLICK), habe ich noch mehr Blut geleckt.

Seit dem vergangenen Sommer liegen hier noch 5 Knäul hellpetrolfarbenes Leinengarn (warum ich nur 5 mit genommen habe? Keine Ahnung. Geiz? Es gab nur noch 5 ???).

Jetzt möchte ich versuchen, einen kurzen, locker gestrickten Pulli mit überschnittenen Schultern zu stricken.

Jaaa, ich habe sogar eine Maschenprobe gemacht!


Da ich keine passende Anleitung gefunden habe, probiere ich jetzt einfach herum und orientiere mich für den Anfang grob an der Anleitung für den Wolkenpulli.

Was andere kreative Köpfe heute nähen, basteln, stricken, häkeln seht ihr hier!

Einen wunderbaren Tag!

BuxSen

Kommentare:

  1. Also nach dem Wolkenpulli wirst Du das jetzt auch meistern.
    Ich finde ja nähen viel schwieriger. :)
    Und sogar eine Maschenprobe, das manch ich ja gar nicht, aber hat mir auch schon eingebracht das ich zu wenig Wolle hatte, weil ich wohl anderes gestrickt habe....
    Bin gespannt auf Dein Ergebnis.
    Herzlich jana

    AntwortenLöschen
  2. Also beim Pullover-Gebastel finde ich ja http://www.raglanvonoben.de/ immer wieder hilfreich... Viel Spaß und Erfolg

    AntwortenLöschen
  3. na, da kann man ja wieder mal gespannt sein...wenn ich aus dem urlaub zurück bin, ist der pulli sicher fertig :-) lg mickey

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße