Mittwoch, 17. September 2014

Auf ein Neues!

Der MMM geht wieder los! Nach der Sommerpause gibt es auch ein paar Neuerungen, die meines Erachtens sehr vielversprechend sind.

Ich bekomme ja momentan so gut wie nüscht gebacken an der Nähmaschine.

Aber EIN Kleid habe ich in der Pause dann doch geschafft.





Nein, keine Kapuze, sondern die Tasche!

Inspiriert von Elke (Pulsinchen) und ihrer Lekala-Testnäh-Reihe (hier und hier), habe ich mich auf der Seite mal etwas genauer umgeschaut.

(Einen etwas genaueren Bericht findet ihr auch hier)

Schlussendlich habe ich mich für ein fünf-Schnitte-Paket entschieden- anhand eines Schnittes kann man schließlich nicht beurteilen, ob das mit den Maßschnitten denn nun gut klappt oder nicht.

Den Anfang macht also das Modell 4092, ein Tunika/Kleid/Irgendwas mit großen Beuteltaschen.

Genäht habe ich es aus ziemlich dickem, kuscheligem rauchblauem Jersey in Kombination mit Ringeljersey.

Hier nochmal an der Püppi:






Ob ich jetzt die Taschenteile alle so richtig genäht habe, kann ich auch nicht genau sagen...hhhmmm- ich glaube schon.

Ansonsten habe ich alles ohne jegliche Änderungen genäht, sonst wäre ein Testen der Maßschnitte ja auch witzlos.

Wie gesagt, die Taschen??? Ich denke, ich würde die seitlichen Vorderteile (die "Rückseiten" der Taschen) beim nächsten Mal auf die Größe des Taschenbeutels vergrößern.

Im Original werden die Taschenbeutel recht stark eingekräuselt, um an die Seitenteile zu passen (immer vorausgesetzt, ich habe das alles tatsächlich richtig verstanden!).

Den Saum habe ich allerdings nicht umgeschlagen sondern mit Schrägband gearbeitet.

Das erste Kleid hat den Test für mich bestanden. Es passt, wackelt und hat Luft.

Und jetzt mal schauen, was die heutige MMM-Gemeinde (angeführt von Frau Kirsche) nach der Sommerpause so zu bieten hat- ich freu mich drauf!

Liebe Grüße,

BuxSen

Kommentare:

  1. prima schnitt, schaut total bequem aus :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Kleid sieht echt toll aus und es ist mal ein anderer Schnitt!
    Ich habe auch schon überlegt mir dort ein Schnittmuster zu bestellen, aber war mir nicht sicher, ob das wirklich hinhaut mit dem maßgeschneidert! Außerdem gibt es dort so viele Schnitte, dass ich mich unmöglich entscheiden könnte!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  3. Steht Dir super meine Liebe!!!
    Ich finde der Schnitt und der Stoff passen super zusammen
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  4. Boah, so ein cooles Kleid! Ist toll geworden und steht Dir super!

    Liebe Grüße,
    Sophina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja mal raffiniert aus!!!
    Toll geworden!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde es so toll, mehr als gelungen und die Taschen ... ich glaube die müssen so oder? Ich finde es total schick, das muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für den Tipp.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den Schnitt total! Die Taschen müssen wohl so sein, oder vielleicht beim nächsten Mal einen etwas weicher fallenden Stoff nehmen? Muss aber nicht unbedingt sein. Die Kapuze sieht auch mega kuschelig aus. Und die Farbe ist ja sowieso toll, das hatten wir ja schon geklärt ;-). Also ich finde es top.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hui, das sieht superklasse aus! Ist bestimmt sehr bequem und trotzdem schick! Toll!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  9. Cooles Teil! Ich hab so ein ähnliches Oberteil, allerdings eher als lange Weste/ärmellose Jacke, das ich gerne in der Übergangszeit drüber ziehe, wenn ich draußen unterwegs bin. Bei deinen Taschen hätte ich allerdings Angst, dass alles rausfällt. Oder ist der Taschenbeutel tief genug?

    AntwortenLöschen
  10. hach, das ist wirklich toll geworden....und die farben....schöööööön. ich denke, die taschen gehören so. sie geben dem Kleid noch das gewisse etwas...ohne die taschen würde es 0/8/15 aussehen :-) lg mickey

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße