Donnerstag, 4. Dezember 2014

rikotschä...Häää? // Rums

Seit einiger Zeit "verfolge" ich Evchen via Instagram.

Als sie dann neulich in ihrem Blog "Doppelnaht" gemeinsam mit Einchen zur rikotschä (RingelKombiTschällensch) aufgerufen hat, wollte ich schon gern mitmachen.

Genug Grundausstattung befindet sich ja in diversen Schränken...

Nunja, die liebe Zeit, ihr kennt das ja.

Gestern tat sich unerwartet ein Zeitfenster auf, ich überlegte fieberhaft, was man ganz schnell fertig bekommen würde und bin bei dem Schnitt 23046 von Stoff und Stil hängen geblieben.

Das habe ich schon einmal genäht, es ist schlicht, einfach und bequem.

4 Schnittteile, nur Overlocken- perfekt!

Da blieb dann glatt noch Zeit, einen Loop passend dazu zu nähen.
Soll ja schließlich eine Kombi sein.
























Das Kleid ohne Loop wäre aber für mich auch nicht besonders geeignet, ich alte Frostbeule.

Vernäht habe ich einen Blockstreifen-Nicki, den ich vor zwei Jahren von einer meiner Dienstags-Damen zu Weihnachten bekommen habe- wie passend! Und danke nochmal!!!
Kombiniert dazu habe ich blauen Jersey mit kleinen, hellblauen Tupfen.
























Und im Kombi-Paket von Dortex, dass ich neulich geordert hatte, fanden sich auch farblich passende Label. Juche!

Ja, ich weiß...wie kann man SO breite Streifen nicht passend zusammen nähen???
Am Schnitt selber habe ich nichts verändert (außer, dass ich den Saum um 21 cm gekürzt habe, wegen des Bündchens).
Ich habe aber an Ärmel und am Saum Bündchen angenäht, so dass sich alles ein wenig pludert. Gefällt mir ausgesprochen gut.

Alles also schnell am Vormittag zusammen getackert, Schleife und Knopf am Abend auf dem Sofa festgebäht, die Wendeöffnung des Loops ganz schnell und ganz unprofessionell heute morgen mit der Maschine verschlossen.
Ich wollte die Kombi ja heute direkt ausführen und Bilder machen.



Ich fand mich großartig...dachte ich doch, wir treffen uns erst am Samstag zur rikotschä.

Tja, wieder mal Schwein gehabt würde ich sagen!

Und gleichzeitig ganz unerwartet noch einen Beitrag für Muddis RUMS.

Was will Frau mehr? Multitasking, sage ich nur. War alles so geplant! ;o)))


Euch allen einen schönen, kalten Dezember-Donnerstag.

Eure BuxSen

Verlinkt:

rikotschä
Rums

Kommentare:

  1. hey, was für ein tolles kleid! das gefällt mir aber ausgesprochen gut!
    so ein schöner nicki!
    den schnitt kucke ich mir gleich mal an, das wäre auch voll was für mich!
    liebsten dank fürs zusammen nähen!!!
    lg einchen

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein famoses Teil, werte Frau BuxSen, das steht Dir richtig gut und ich bin zudem neidisch, meins wäre es auch. Den Schnitt mal eruieren, 4 Teile und nur Overlock summt laut.
    Sei feste gedrückt. Hase.
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. :))) Ja klar. Beabsichtigte Punktlandung. Jedenfalls gefällt deine Kombination mir sehr gut, und vor allem sieht es sehr kuschelig aus.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  4. Hey, das hast du ja mal wieder gut hinbekommen :-). Sieht kuschelig und warm aus, ganz wichtig bei den aktuellen Temperaturen.
    LG Carolotte

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja das gefällt mir. Klasse mit dem Loop. Schöne Bündchenlösung und Nickyfan bin ich ja sowieso.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Kombi, gefällt mir richtig gut. Auch die Stoffauswahl ist Dir super gelungen. Kleid und Loop stehen Dir hervorragend.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  7. super Kombi und die Stoffe sind auch in sich stimmig!
    gefällt mir sehr sehr gut!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  8. Ja Mensch, das war ja dann echt ein Glücksfall, dass du das mit dem 4.12. noch rechtzeitig gesehen hast. Musste ja echt schmunzeln :D
    Aber wir hatten auch Glück, denn auf deinen Beitrag hätte ich ungern verzichtet. Dein Kleid & Loop sehen echt toll aus! Schön kuschelig!!!
    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  9. wow, was mir da im turbulenten dezember so alles entgangen ist....tolles teil und steht dir ausgesprochen gut.
    lg mickey

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße