Freitag, 31. Januar 2014

Karnevals-Kostüm-Sew-Along // Teil 2 Zwischenstand

Beim heutigen 2.Teil des Sew Alongs (von und mit Kati) geht es um folgende Punkte:


-Sind wir bei unserem Plan geblieben?

-Wie ist der Zwischenstand?


Hier gibt es (bisher) keine Änderungen am ursprünglichen Plan, es soll ein Astronaut werden.

Noch mal zur Erinnerung:



Ich habe alle benötigten Materialien besorgt.



Um mir das Nähen eines extra-Oberteils zu ersparen, habe ich ein weißes Langarm-Shirt besorgt.

Der weiße Stoff für die Hose dreht gerade ein Runde in der Waschmaschine.

Es fehlen noch zwei schöne Einwegflaschen für den "Sauerstofftank", die sollten wohl noch irgendwann im Vorbeigehen zu besorgen sein!

Heute habe ich dann mir dem Helm angefangen.

Ich hoff, dass mit dem Fugenleim geht klar...


Da er ja mehrere Schichten braucht, die dann auch alle gut durchtrocknen müssen, kann ich es mir kaum leisten, damit in Zeitdruck zu kommen!

Glücklicherweise konnte sich das restliche Kleinvolk für die Dino-Kostüme von vor zwei Jahren begeistern- puh! Zwei zusätzliche Kostüme eingespart!

Somit ist das unser amtliches Endergebnis: zwei Dinos und ein Astronaut.
(obwohl ich den Kleinsten ja schon gern als Hühnchen gesehen hätte...)

Wie schon gesagt, ich hoffe, es gibt keine Wahlmanipulation und ich muss am Ende doch noch ran...

Wie weit die anderen Mit-Jecken so sind seht ihr hier!

In zwei Wochen geht es weiter!


Liebe Grüße und einen guten Tag euch allen.


BuxSen

Mittwoch, 29. Januar 2014

Masterplan 2014 // JANUAR // MMM

Am heutigen MeMadeMittwoch, dem letzten im Januar, zeige ich euch das Januar-Modell meiner Masterplan 2014-Näherei!

Entstanden ist- endlich, endlich- das Modell 101 aus der Burda 8/2007.



Jaaaa, ein gut abgelagerter Schnitt.

Bevor ich ein Burda-Abo hatte mussten irgendwann mal die angesammelten Zeitschriften entsorgt werden.

Also habe ich einen Ordner angelegt, in dem ich alle Schnitte gesammelt habe, die mich interessierten.

Der oben genannte ist auch dabei, ich wollte ihn IMMER MAL nähen.

Jetzt ist es endlich so weit!

Ich habe mir als Material eine feste Baumwolle in Pepita-Muster ausgesucht.

Das Futter ist eine rote Seide.

Das Kleid hat seinen ersten Gala-Auftritt auf der Hochzeit einer Freundin gehabt.

Es gab Komplimente, und ich habe mich den ganzen Tag und die halbe Nacht pudelwohl darin gefühlt.

Fazit: alles super!

Nun aber genug geredet:

In der Alltags-Version
 




In Kombination mit schwarzer Kauf-Strickjacke und meinen heiß geliebten roten Stiefeln







Die Taschen in den vorderen Teilungsnähten sind ebenfalls rot gefüttert.
















Die Ausgeh-Version
 





Kombiniert mit rotem Gürtel und knallroten Peep-Toes.

Herrlich!

(Kommentar eines männlichen Gastes der Hochzeit:
"Du hast ROTE Schuhe an!"
Antwort meinerseits: "Ich WEISS!")









Alles in Allem bin ich super zufrieden mit dem Kleid.

Ich habe mit ein wenig mehr Nahtzugabe genäht und an der hinteren Mitte zum Halsausschnitt hin ein ordentliches Stück Stoff weggenommen.
Sonst steht die Kante an meinem Hals doof ab.

Die Futter-Verarbeitung laut Burda würde ich allerdings nicht noch einmal machen.

Bei einer weiteren Version, die es sicher (irgendwann) geben wird, würde ich Kleid und Futter miteinander verstürzen.

Simone von Anmasi´s Welt hat da eine tolle Anleitung geschrieben!


Was andere Selbstmacherinnen heute tragen? Schaut doch hier auf dem MMM-Blog vorbei!
Meike trägt ein schickes Winter-Outfit!

Einen wunderbaren Tag,

eure BuxSen

Dienstag, 28. Januar 2014

Alte Tüten // Creadienstag // Upcycling-Dienstag

Zu Weihnachten habe ich einen Gutschein für einen Kurs bekommen.

Thema: "Stoff" aus Plastiktüten herstellen.

Aha?!?

Neulich habe ich mich dann auf die Reise nach Schwerte gemacht, um meinen Gutschein einzulösen.

Ich hatte einen wunderbar entspannten Abend in sehr netter Gesellschaft und Atmosphäre.

Nebenher ist als Ergebnis dann dieses hier entstanden:



"Stoff" aus drei verschiedenen Plastiktüten.

Gestern habe ich dann angefangen, etwas daraus zu produzieren.

In Kombination mit einer alten Jeans und ein wenig Webband ist dann dieses hier herausgekommen:






Ein weiteres Täschlein in Anlehnung an das Wolldascherl (erste Version: hier).

Heutige Arbeiten zur Vollendung des Projektes sind dann noch das Anbringen von Druckknöpfen und einer Öse an der Seite.

Klarer Fall für den Creadienstag und den Upcycling-Dienstag, oder?

Einen schönen Tag,

eure BuxSen


Kursangebot: Bienenstich-Handarbeit
Webband: Farbenmix-Shop und Creativa-Messe
Schnittmuster Wolldascherl: Farbenmix-Shop

Donnerstag, 23. Januar 2014

Och nöööö!

Ach Menno!

Jetzt habe ich mich gerade auf eine schöne Stunde Step-Aerobic gefreut, komme im Fitness Studio an und was ist?

Keine Steps mehr da, alle schon belegt.

Das freut einen natürlich- ürgs!

Es hat nicht zufällig noch eine von euch einen Reebok-Step im Keller rum stehen, den sie los werden möchte???

Dann könnte ich in Zukunft meinen eigenen mitbringen...das wäre fein...

Liebe Grüße,
BuxSen

Ich geh jetzt schmollen und häkeln

Dienstag, 21. Januar 2014

Wir haben einen Deal // Upcycling- // Crea-Dienstag

 

Die liebe Ute und ich- wir haben einen Deal!
 
Ute fragte neulich (wohl mehr im Scherz) auf ihrem Blog, ob ihr nicht jemand ein Wolldascherl nähen könnte.
 
Jaaa, prinzipiell schon.
 
Ich habe zwar nicht das Original-Schnittmuster, könnte aber einen vorhandenen, selbstgebastelten Schnitt für Wickeltaschen modifizieren, so in etwa lautete meine Antwort.
 
Gesagt, getan!
 
Eine ausgediente Jeans, ein wenig Webband, ein wenig Paspelband in neon-gelb, ein paar Ziernähte in neon-gelb, neon-gelbe Kam Snaps und ein Hauch Dutch Love (von Hamburger Liebe).
 
Tatarataaa:
 
 
 
 
 
 




Ach ja, der Deal!

Das Täschlein ist bereits bei Ute angekommen- inklusive Füllung.
Aus der strickt Ute mir jetzt als Gegenleistung ein Paar Ringelstulpen (ich bin ja stricktechnisch nicht allzu versiert!). DANKE!!
(sie hat auch schon angefangen, schaut mal hier!)




Um auch Creadienstag-konform zu posten, werde ich mich heute Abend mit dem Zuschnitt eines weiteren Stoff&Stil- Fleecemantels beschäftigen.

1x türkis-gepunktet, 1x in der Fliegenpilz-Version


Da ich in den Wintermonaten quasi in diesem Mantel 24/7 wohne, esse, schlafe, ausgehe, ist es dringend an der Zeit, sich ein-zwei-drei weitere Exemplare zu zulegen!!

(HIER bekommt ihr den Schnitt, der Punkte-Fleece ist vom örtlichen Stoffdealer)


Und ein Täschlein aus alter Jeans ist natürlich was für Ninas Upcycling Dienstag!

Euch allen einen kreativen Tag!

BuxSen

Sonntag, 19. Januar 2014

7SachenSonntag

...nach einer Idee von Frau Liebe: 7 Sachen, für die ich heute meine Hände gebraucht habe. Ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei egal.

Gesammelt werden die heutigen Links hier bei Anita, auch bekannt als Grinsestern!

Aufstehen war mal wieder keine Freude (der interne Weckdienst krähte auch schon eine halbe Stunde früher "was essen!", ürgs).



Seither ist folgendes mit den Händen geschehen:

GEknipst...den Globus an

GEhäkelt...an der Ripple Decke weiter


GEschnibbelt...Gesundes fürs Frühstück

GEworfen...die Sonntags-Eier in den Topf

GEholt...den Stoff aus dem Schrank,
für eine weitere Version von "Boo"

GEkämpft...mit 13(!)Metern Raketen Stoff
und daraus drei Bettbezüge GEnäht

GElesen...zwei Stunden am Stück-ungestört- göttlich!

Wenn ich es genau nachzähle, waren das jetzt 8 Sachen.
Ich hoffe, das geht ausnahmsweise mal durch! ;o)

Jetzt noch ein wenig raus, die Sonne genießen!

Einen wunderbaren Rest-Sonntag!

Eure BuxSen

Freitag, 17. Januar 2014

Was darf´s denn dies Jahr sein? // Karnevals-Kostüm-Sew-Along

Ich bin heute durch Zufall hierauf gestoßen:




Da es ja eh (mindestens) ein Kostüm zu nähen gibt, mach ich mal mit!


Kati hat sich für uns folgenden Zeitplan ausgedacht:

- Anmeldung ab sofort bis zum 17. Januar möglich. Schreibt einfach einen Post was Ihr gerne machen möchtet, setzt einen Backlink in Euern Post und verlinkt Euch hier (ich hoffe das klappt)
- am 31. Januar schreibt Ihr, ob es dabei geblieben ist und wie weit Ihr schon seid
- am 14. Februar geht es auf die Zielgerade
- und am 26. Februar ist großes Finale und jeder zeigt voller Stolz, was entstanden ist



Momentan beschränken sich die Kostüm-Wünsche der Bagaluten lediglich auf EIN Kostüm.

Die anderen wollen etwas aus dem Fundus tragen.

Wollen wir hoffen, dass es so bleibt, und nicht wieder in einer Last-Minute-Aktion wie im letzten Jahr endet!

Das Kostüm, was es auf jeden Fall zu nähen und zu basteln gilt ist Folgendes:



Der Astronaut aus dem ganz phantastischen Buch "Einmal König sein" von Emma Hardy
(OZ Verlag).
Jedem, der mehr als ein Kind ab zwei Jahren hat kann ich dieses Buch nur ans Herz legen- ich finde es einfach nur phantastisch!

Als ein Eventualität, die sich noch ergeben könnte (durch hartnäckiges "Ich will aber unbedingt..."-Gejammere) wäre das Hühnchen aus der Burda 1/2014.

Wir werden sehen...

Was die anderen Mit-Näherinnen nähen wollen? HIER geht es zu Katis Link-Sammlung!

BuxSen

Donnerstag, 16. Januar 2014

Häkel-Loop No. 21.385 // Rums 3/14

Guten Nachmittag, allerseits!

Nach dem Gassenhauer von gestern (DAAAANKE für eure zahlreichen und durchweg lieben Kommentare, ich bin geplättet!) kehren wir heute zur öden Langeweile des BuxSen´schen RUMS zurück...

...ein Loop Schal. Gehäkelt. Schooon wieder!

Das ist auch erst mal der Letzte. Ich verspreche es!!

Noch ein mal nach der wunderbaren Anleitung von Nina, diesmal in rot.

Gehäkelt mit Nadelstärke 7 aus Baumwoll-Poly-Mischung.

Da isser:



Einen schönen RUMS-Tag euch allen!

BuxSen

Mittwoch, 15. Januar 2014

Finale des einsamen Herzchens- Mein Kostüm // MeMadeMittwoch

Jucheee! Der Me Made Mittwoch startet ins Jahr 2014.

Julia lädt uns hier ein, selbstgenähte Kleidung an der Frau zu zeigen!

Ich zeige euch heute ENDLICH!!! mein Kostüm.



Begonnen habe ich das Ganze ja im Rahmen des "Kostüm-Sew-Along" mit Catherine im vergangenen Herbst.

Irgendwann bin ich ausgestiegen, da haben mich Nählähmung und Knopfloch-Phobie eiskalt erwischt.

Die Nählähmung ist verschwunden, die Knopfloch-Phobie hält an.

Aber ich habe eine- wie ich finde- schicke Alternative überlegt.




Außerdem: wenn man schon spät dran ist, kann man auch etwas mehr zeigen.

Deshalb zum Kostüm auch gleich ein passendes Shirt und ein Alternativ-Kleid aus Jersey.


Da das arme Kostümchen jetzt so lang auf seinen großen Tag warten musste, müsst ihr euch leider durch ein paar mehr Bilder klicken (wer dazu keine Lust hat: jetzt wegklicken!).





Das komplette Ensemble


















Shirt und Rock



















Ein nicht ganz perfekter Reißverschluss



















Und mein neuer Liebling: BOO!













Hier noch einmal alle Fakten:

Kostüm: Burda Style 9/2009 Modell 127 (Blazer) und 126a (Rock)
Stoff: Anzug-/Hosenstoff aus dem Fundus
Futter: Acetatfutter von Stoff und Stil

Shirt: Joana von Jolijou
Jersey: Viskosejersey von Stoff und Stil

Kleid: Boo von Schnittbox
Jersey: Viskosejersey von Stoff und Stil

Und zu guter Letzt natürlich noch Tragebilder in allen möglichen Versionen:















Jetzt bringe ich erst mal den restlichen Tag rum, bevor ich mich dann heute Abend gemütlich über eure Beiträge hermache!
Ein erster Blick war schon mal vielversprechend!

Liebe Grüße und danke fürs Durchhalten!

BuxSen


Ich hoffe, dass ich es zeitnah schaffe, eine ausführliche Schnittmusterbesprechung bei My Pattern, my Fashion einzustellen!
Alle vorherigen Posts zum Thema Kostüm findet ihr unter dem Label "Kostüm-Sew-Along 2013"