Mittwoch, 27. Mai 2015

Kimono Tee // MeMadeMittwoch

Zum MeMadeMittwoch wird heute von Anne (von "Beswingtes Allerlei")eingeladen.
Das freut mich ganz besonders, denn ich finde ihren Blog einfach nur toll. Sie lebt diesen Lebesstil "Retro" für mich persönlich in Perfektion. So was mag ich. Authentizität.

Ich bin heute weniger extravagant, eher basic unterwegs.

Im Jersey-Kinder-Näh-Wahn der vergangenen Woche sind nebenher zwei Kimono-Tees (der aktuelle Shirt-Liebling bei vielen Nähnerds) für mich entstanden.

Beide Jerseys hatte ich am Lager, und schon lang sollten Shirts daraus entstehen.

Nun ist es endlich so weit.

Bei meinem ersten Shirt aus Sternchen-Jersey habe ich die Säume einfach nach innen umgelegt und gecovert.




Bei der Streifen-Version habe ich Bündchen-Streifen zugeschnitten, mit der Overlock befestigt und dann gecovert.





Mit beiden Versionen bin ich sehr zufrieden, sie haben schon die erste Wäsche hinter sich, und werden quasi direkt aus dem Trockner wieder angezogen.

Ich wünsche euch einen schicken Mittwoch,

Jenny


Verlinkt: MeMadeMittwoch HIER

Werbung: "Kirsten Kimono Tee" von Maria Denmark (kostenloser Download-Schnitt, wenn
                   man sich für den Newsletter anmeldet)

Kommentare:

  1. Schöne Basics! Das grüne Shirt gefällt mir besonders gut, tolle Farben!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schön sind die geworden!
    Auch wenn hier nix Retro ist, so sind sie trotzdem schick!
    Lieblingsshirt!
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. wunderschöne shirts - bin auch ganz begeistert vom schnitt :-)

    du gibst diese shirts in den trockner? trau ich mich nicht ...
    hab anfangs einige jerseyshirts in den trockner geschmissen, hat ihnen nicht gut getan :-(

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Basics, braucht man immer. Bestimmt auch gut mit diversen Jäckchen drüber.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  5. Ganz tolle Shirts sind das geworden.
    Ja, aber warum soll man Jerseys nicht in den Trockner schmeissen? Das passiert bei mir mit fast jedem Stoff, den ich kaufe. Jeder Stoff wandert erst einmal in die Waschmaschine und in den Wäschetrockner. Denn ich habe mir von irgendeinem Stoffdealer vom Stoffmarkt einmal Ungeziefer eingehandelt. Das wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht, was da ein Geviech in meinem Stoffschrank war!! Die ganze Nacht habe ich meine Stoffe gewaschen und getrocknet. Und seit dem weiss ich, dass man fast als Stoffe in den Trockner stecken kann (nur nicht zu heiss einstellen).
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  6. ganz toller schnitt und interessanter link - danke, für's vorstellen, ich hab' mich mal angemeldet ;-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Diese Kirsten hat noch kein Kimono Tee, aber von deinen zwei Shirts bin ich sehr begeistert, so dass ich vielleicht bald... ;-) Sehr schön!
    LG kik

    AntwortenLöschen
  8. Sooo schön! vor allem das grüne Shirt gefällt, was für ein toller Stoff! Mit der Cover sehen die Nähte schon klasse aus. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Shirts! Und ganz besonders das grüne begeistert mich!
    Ich trockne Jerseys auch im Trockner, nicht immer, aber ab und zu, wenns schnell gehen muss. Und bei manchen Sachen muss es einfach immer schnell gehen ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  10. Also hier wird noch auf der Wäscheleine getrocknet - ein Trockner vertragen die meisten Kleidungsstücke bei uns sowieso nicht. Aber gerade die Basics sind ja so wichtig für eine funktionierende Garderobe, also alles richtig gemacht :D

    AntwortenLöschen
  11. Coole Shirts, mir gefällt vor allem das Grüne :-) Das SM liegt hier auch auf dem To-Do-Stapel... ich muss den Stapel wohl mal neu anordnen.

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Deine Shirts sind klasse! Beide würde ich sofort anziehen!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöne T-Shirts, besonders das frühlingsgrüne gefällt mir. Danke für den Link.
    Güße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Man wird ja regelrecht von den Kimonos verfolgt ... aber der Schnitt ist auch wirklich klasse. Tolle Varianten hast du genäht, und vor allem, absolut alltagstauglich. LG

    AntwortenLöschen
  15. Beide sehr toll, das Grüne ist aber auch mein Favorit... der Stoff ist genial.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Den Schnitt hab ich auch schon mal verwendet, gefällt mir sehr. Nur so schön covern kann ich leider nicht.
    Lieber Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  17. Die schicken Basicshirts konnte ich ja schon bei Instagram bewundern. Sehr toll!!
    Ich mag es dieses Jahr bei Sommershirts für mich auch gern ganz einfach.

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Buxsen,
    sieht super aus! Danke für den Tipp!

    Lieben Gruß
    dani

    AntwortenLöschen
  19. Den Schnitt habe ich auch schon einmal ausprobiert, nur leider aus einem nicht passenden Stoff. Den schnitt finde ich super, nur trage ich das entstandene Shirt nicht. Vielleicht sollte ich noch ein weiteres Exemplar nähen...
    Deine Shirts sehen auf jeden Fall super aus! Das grüne gefällt mir persönlich noch ein kleines bisschen mehr - ich stehe einfach auf Streifen. ;) wobei, Sterne sind auch super...
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße