Mittwoch, 16. Dezember 2015

Zeitschriften Sew Along // # 2 // Finale

Mit einem Tag Verspätung das Finale!



--------------------

****Am Ende die Ankündigung für den nächsten ZSA****

--------------------

Verlinkt bitte euren BEITRAG und nicht eure allgemeine Blog-Adresse.
So können alle Interessierten direkt auf euren jeweiligen Beitrag zugreifen und müssen nicht lang suchen.

Fügt in euren Beitrag einen BACKLINK ein, so dass eure Leser schnell und direkt auf diese Seite und die dort verlinkten Beiträge Zugriff haben.

Es geht jeweils AUSSCHLIESSLICH um die Modelle aus einer ganz bestimmten Zeitschriften-Ausgabe. Bitte verlinkt nur Modelle, die aus der jeweilig gewählten Zeitschrift stammen
(ich behalte mir vor, Beiträge mit anderen Schnitten von der Link-Liste zu löschen).

Es wäre schön, wenn ihr eure Beiträge auf INSTAGRAM mit den Hashtags #zeitschriftensewalong und/oder #zsa2015 versehen würdet.

--------------------

Der Zeitraum für diesen zweiten Zeitschriften Sew Along ist wirklich schlecht gewählt, ich gebe es zu!

Nicht nur, dass euch die Zeit knapp wird, nein, auch bei mir herrscht vorweihnachtlicher Trubel.

Tolle Vorturnerin!

Ganz ungünstig war auch der Umbau meines Nähzimmers, dadurch habe ich weitere Zeit verloren.

(Das Zimmer ist natürlich toll geworden, dazu aber zu einem anderen Zeitpunkt mehr)

Und wie soll es bei aller Zeitknappheit sein???

Ich bin nicht fertig geworden!

--------------------


Das Kleid

Modell Ivy


Der Zuschnitt ging sehr schnell von Statten, sind es doch lediglich 4 Schnittteile.

Zusätzlich habe ich noch Rock-Futterteile zugeschnitten, die im Schnitt eigentlich nicht vorgesehen sind.

Im Gegensatz zu Annette kann ich mich über den Sitz der Brustabnäher nicht beklagen, ich habe sie nur minimal nach unten verlegt.

Das Verstürzen der Armausschnitte ist etwas friemelig und nicht wirklich anfängertauglich.

Hätte ich das im Sommer nicht schon einmal gemacht, wäre ich wohl verzweifelt.

Ich muss noch die Seitennähte des Futters schließen, einen Armausschnitt absteppen und den Saum nähen.

Haken und Öse am Rücken sollten das geringste meiner Probleme sein!

Alles in Allem ist mein Kleid auf einem guten Weg, auch wenn es tatsächlich den befürchteten Enten-Popo macht.

Aber der Stoff fällt toll und ich mag es jetzt schon!


 



Die Cardigan

Modell Naomi




Nichts passiert!

Der Schnitt ist natürlich nach wie vor kopiert, aber Zuschnitt?? Nähen?? Pustekuchen.

Vielleicht bis Weihnachten...

Und bei euch?

Nähspaß oder Nähstress?

--------------------





--------------------

Ankündigung für den nächsten Zeitschriften Sew Along

Vielen Dank erst einmal für euer Feedback nach dem letzten Treffen!

Ich habe mich jetzt vorerst einmal hierzu entschlossen:

- wir bleiben dabei, alle aus der selben Zeitschrift zu nähen

- wir nähen auch mal aus Büchern. Mittlerweile ist das Angebot in Büchereien recht groß, so dass man sich ein Buch nicht zwangsläufig kaufen muss (wobei ich zugegebenermaßen SEHR gut ausgestattet bin)

- es wird einen Start-Termin geben, 2 Zwischenstände im Abstand von 2 Wochen und das Finale;
das Linktool ist jeweils 1 Woche geöffnet

- ob wir jetzt alle zwei oder doch nur alle drei Monate nähen entscheide ich im Februar

- ich verlege mich auf Montags

- ich schreibe meine Posts rechtzeitig. Ich finde es selber nervig, wenn ein Sew Along so unorganisiert ist, wie meiner gerade!


Die Zeitschrift für Januar wird die aktuelle Damen-Ottobre sein (Herbst-Winter Heft 5/2015)

Sie ist zur Zeit noch im Handel erhältlich und mir ist gerade nach gemütlicheren Klamotten.

(Übrigens gibt es in unserer Bücherei auch Zeitschriften zu leihen, vielleicht habt ihr ja auch die Möglichkeit?)


Ich hoffe, ihr macht mit.

Jetzt bleibt mir nur noch, euch ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen!

Liebe Grüße,
Jenny

--------------------

P.S: Dies ist keine gesponserte Aktion, ich habe weder Zeitschriften, noch Materialien von irgendwem zur Verfügung gestellt bekommen.
Die Nennung oder Verlinkung von Zeitschriften, Verlagen, Stoffhändlern etc. dient lediglich der Information und nicht der Werbung

P.P.S: Das Bild könnt ihr gern mitnehmen!

Kommentare:

  1. Liebe Jenny,
    ich bin schon gespannt auf Ivy" - ich liebäugele mit diesem Schnitt für ein Festkleid fürs Frühjahr, also bitte zeigen!
    Falls in der ottobre was passendes dabei ist, bin ich gern wieder dabei. Aber ich muss die nächsten Wochen viele Männer-/Jungsachen nähen, da stapelt sich alles. Danke für deinen Sew Along - ich hätte die Weste sonst noch weiter vor mir her geschoben.
    Dir eine gute Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny,
    ich nochmal: ist das nicht die ottobre 5/2015? Herbstt/Winter? Oder gibt es schon eine Neue?
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines ! Da hast du natürlich Recht ! Ich habe es schon geändert, danke für den Hinweis!
      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
  3. Ach wie toll, endlich die Ottobre Women, da will ich auch mitmachen :) Ach ich freu mich :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ach ganz vergessen: dein Kleid finde ich gerade mit dem raffienierten Rücken wirklich zauberhaft!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin echt gespannt auf Tragefotos. Das Kleid sieht sehr raffiniert aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jenny, es hat auch beim zweiten Mal großen Spaß gemacht - ich hab nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte, aber: immerhinist ein Teil fertig geworden und recht ordentlich gelungen...ohne den SewAlong hätte ich ziemlich sicher nix für mich genäht, obwohl ich schon länger ein solches Oberteil wie Naomi haben wollte... also: No Regrets ;-) Ich hoffe, schon bald das Röckchen noch hinterherschieben zu können und jetzt gehe ich schon mal schnell in die Ottobre linsen, ob da was dabei wäre...bittebitte nähe alsbald dein Kleid fertig (und die Naomi schnell hinterher zur Kombi) ... Ich bin super gespann! LG Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist richtig toll geworden, liebe Jenny. Das Weihnachtsoutfit ist gerettet. Für mich wäre ein Sew Along gerade unvorstellbar gewesen. Ich habe die ersten Wochen des Dezembers dafür genutzt endlich mal wieder völlig frei zu nähen worauf ich Lust habe, unabhängig von Terminen. Das war richtig befreiend und nun freue ich mich wieder auf neue gemeinschaftliche Projekte im neuen Jahr.
    Ich wünsche dir und deiner Familie eine schöne Weihnachtszeit.
    Wir lesen uns im Neuen Jahr (oder bei Instagram)
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch sehr gespannt auf Tragefotos. Und ich werde es auch nochmal schaffen, mitzumachen!!! :-) Die Aktion ist großartig, 2 Zeitschriften liegen (wegen dir) hier, draus genäht ist noch nix. Aber das wird. Die laufen ja nicht weg :-))) Liebe Grüße und ein frohes lustiges organisiertes ;-) und gesundes Neues wünscht Danie

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße