Sonntag, 30. August 2015

THIS IS NOT OKAY

Von dem Moment an, als ich bei Susanne von mamimade von ihrer geplanten Protestaktion in Form eines Näh-Bloggerinnen-Katalogs gelesen habe, wollte ich mitmachen.

Tja, jetzt veröffentliche meinen Beitrag doch erst kurz vor Toresschluss.

Aber immerhin noch rechtzeitig!

Zum Grundthema dieser Aktion möchte ich nichts schreiben. Mir gehen zu dem Thema so viele unterschiedliche Gedanken durch den Kopf, dass ich diese nicht geordnet schriftlich in Worte fassen kann.
Einiges würde vielleicht auch falsch verstanden werden, ein solches Thema müsste ich mündlich diskutieren.
Ich hoffe, meine Teilnahme ist Statement genug.

Ich zeige euch mein neues Sommerkleid, das am heutigen (vielleicht letzten) Super-Sommer-Sonntag noch einmal voll zum Einsatz kam.

Genäht habe ich es nach dem Schnitt "Lorelady" von Jolijou.

Bei meiner nunmehr dritten Kleider-Version (Nr.1 HIER Nr.2 HIER) habe ich die Stufen weg gelassen.

Ich habe für den unteren Teil anhand der Maße der obersten Stufe ein einfaches Rechteck zugeschnitten.

Den Stoff habe ich einer Nähtreff-Freundin abgekauft, ich war sofort in die bunte Blumen-Borte verliebt und hatte ebenso schnell eine Vorstellung MEINES Kleides.

Das Oberteil habe ich sicherheitshalber gedoppelt (weiß...ihr wisst schon!).

Hier ist es nun:



 

 






























verlinkt: THIS IS NOT OKAY

Danke, liebe Sabrina, fürs Fotografieren!

P.S. Mist, jetzt ist die Sonnenbrille auf den Bildern nicht erlaubt- VORHER schlau machen hilft.
Susanne, wenn du neue Bilder möchtest, mach ich dir noch welche. Zur Verteidigung sei gesagt: Sonnenbrille mit Stärke... grrr! Ich bin sauer auf mich selbst!!!