Montag, 25. April 2016

ZeitschriftenSewAlong // #2/2016 // Finale

Jetzt ist es wieder einmal so weit: FINALE!



--------------------

Teilnahme-Regeln:

Verlinkt bitte euren BEITRAG und nicht eure allgemeine Blog-Adresse.
So können alle Interessierten direkt auf euren jeweiligen Beitrag zugreifen und müssen nicht lang suchen.

Fügt in euren Beitrag einen BACKLINK ein, so dass eure Leser schnell und direkt auf diese Seite und die dort verlinkten Beiträge Zugriff haben.

Es geht jeweils AUSSCHLIESSLICH um die Modelle aus einer ganz bestimmten Zeitschriften-Ausgabe. Bitte verlinkt nur Modelle, die aus der jeweilig gewählten Zeitschrift stammen
(ich behalte mir vor, Beiträge mit anderen Schnitten von der Link-Liste zu löschen).

Es wäre schön, wenn ihr eure Beiträge auf INSTAGRAM oder facebook mit den Hashtags #zeitschriftensewalong und/oder #zsa2016 versehen würdet.

--------------------

Wie zu erwarten, habe ich natürlich NICHT alle meine 5 Wunschteile fertig!

Beim Drape-Kleid aus der Burda 3/2016 musste ich feststellen, dass mein gewählter Stoff leider schon angeschnitten war.
Da fehlte ein ziemlich großes Stück.
Egal, aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

----------

Im Falle der Tunika aus Burda 4/2016 hat mich der Mut verlassen.
Ich habe es nicht übers Herz gebracht, den wunderbaren Seiden-Satin anzuschneiden!

----------

Für die Kombi aus Top und Hose (ebenfalls aus Burda 4/2016) stehen die Sterne gut.
Ich bin zuversichtlich, beide Teile noch innerhalb der Verlinkungsfrist zeigen zu können.
Sie sind zugeschnitten, das Top liegt gesteckt auf dem Zuschneidetisch.

----------

Fehlt noch....das Tanzkleid aus der Burda Easy.

DAS habe ich fertig!
Okay, ein wenig ist es ein Alibi-Stück, denn es ist leicht und schnell zu nähen.

Aber hauptsache, es ist überhaupt etwas da, was ich euch zeigen kann!

Bis vor ein paar Wochen hätte ich nicht gedacht, dass ich ein Jerseykleid mit weit schwingendem Rockteil bräuchte.
Aber Kerstin schenkte mir auf dem Nähcamp in Berlin ihre grüne Ella (Schnitt: Pattydoo), weil sie mit der Farbe doch nicht so recht warm wurde.
Ich bin schlichtweg verliebt in dieses Kleid und habe es seither schon mehrmals getragen.
An dieser Stelle nochmal DANKE, DANKE, DANKE, liebe Kerstin!!!

Zurück zum Tanzkleid: das Gummiband in der Taille werde ich wohl nochmal abtrennen und etwas enger nähen.

Aber ansonsten gefällt mir das Kleid sehr!

So sieht das Muster von Nahem aus

































Und ihr? Seid ihr zufrieden mir euren Ergebnissen?


Hier entlang, meine Damen:






--------------------

P.S: Dies ist keine gesponserte Aktion, ich habe weder Zeitschriften, noch Materialien von irgendwem zur Verfügung gestellt bekommen.
Die Nennung oder Verlinkung von Zeitschriften, Verlagen, Stoffhändlern etc. dient lediglich der Information und nicht der Werbung

P.P.S: Das Bild könnt ihr gern mitnehmen!

--------------------

Kommentare:

  1. Das steht die gut...am besten mit der Lederjacke!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab alles geschafft, mir aber auch nur drei Teile vorgenommen diesmal :) Muss nur noch Bilder bearbeiten bzw. erstmal machen. Heute früh lag bei uns Schnee, da wollte ich mit dem kurzen Röckchen noch nicht vor die Tür :)

    Schick dein Kleid, fehlen nur noch die passenden Tanzschuhe und eine hautfarbene Strumpfhose ;-) dann bist du gerichtet fürs nächste Tanzkränzchen.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Colles Kleid, und ich hoffe heute oder morgen mein Top fertig zu bekommen. Dann sind es zum Schluss sogar zwei Teile geworden :D

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich find dein Tanzkleid toll, vor allem wie du es anhast, mit Boots und Lederjacke. So cool.
    Erwartungsvoll auf die restlichen Werke, LG stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Sieht prima aus, dein Tanzkleid; ich bin ja eh ein Freund von Animalprint; zusammen mit der Lederjacke eine coole Kombi.
    Mal ein Schnittmuster anprobieren zu können, um zu sehen, ob der Schnitt gefällt und einem steht, ist eine feine Sache.
    Ich wünsche dir noch gutes Gelingen für Top und Hose und herzlichen Dank für die Organisation des ZSA.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde diesen Schnitt gerade auch mit diesem Print super! Und ich mag auch deine coole Leder/Boots-Kombi, würde aber auch gerne mal noch eine Sommerliche Ballerina-Rosa Strickjackenvariante sehen 😉 Mein Finale mit Fotos kommt hoffentlich morgen ;-) ohne den ZSA hätte ich schon wieder nichts aus den gekauften Zeitschriften umgesetzt... GlG, Miriam "Mecki macht"

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid ist wunderschön! Im Heft hat es mir auch schon sehr gefallen, bissel elfenhaft, aber das Model ist ja auch nur ein Elfchen.
    Hab noch roten Viscosejersey, der schön fällt...vielleicht nähe ich das Kleid doch. Ist ja ne schnelle Nummer, oder.
    Auf deine anderen Projekte bin ich sehr gespannt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! Dein Kleid ist sehr schön geworden, es ist perfekt als Tanzkleid und in Kombi mit der Lederjacke ist das Kleid ganz lässig!!!! Der Stoff fällt auch so schön!
    Ich drücke dir die Daumen, dass das Top und die Hose noch fertig werden!
    Zumindest wünsche ich dir viel Freude mit dem Kleid und nochmals DANKE für die Organisation! Denn "gemeinsam" Nähen macht einfach Spaß!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  9. Ganz ehrlich?? In dieses Kleid wäre ich auch verliebt. Das sieht mit der Lederjacke so cool aus....
    Vielen Dank für das Organisieren! Es hat mir großen Spaß gemacht.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Jenny, das verlinken geht nicht mehr :( hätte doch noch meinen Rock und war nicht ursprünglich der 15.5. vorgesehen?

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein!!! Da hab ich mich wohl mit dem Datum vertan!
      Ich versuche, das Linktool nochmal zu öffnen!!!
      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen
    2. Danke, aber sonst auch kein Drama Jenny. Davon geht die Welt nicht unter :) Ich kopier dir hier den Link mal rein, dann kannst du es u.U. selbst einfrickeln.

      LG Katrin

      http://eenzschartsch.blogspot.de/2016/05/zsa-burda-bei-buxsenrock-finale.html

      Löschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße