Sonntag, 19. Juni 2016

Jeans Sew Along // #2 // Material

Teil zwei bei Marinas





Heute dreht sich in ihrem Posting alles ums Thema Material.

--------------------

Für mein erstes Projekt, die Latzhose, hat sich die Material-Wahl schon erledigt, ich habe schon mal mit dem Nähen angefangen.

Ich musste mich erst einmal wieder in die Materie eindenken.

Ich hatte die Hose ja bereits im vergangenen Sommer begonnen.

Da kamen dann Fragen auf wie z.B. "wie viel Nahtzugabe hatte ich eigentlich zugeschnitten???"

Da zum Glück noch einige Schnittmuster-Teile an den zugeschnittenen Teilen steckten, konnte ich das schlussendlich nachvollziehen.

Den vorderen und hinteren Latz mit Trägern hatte ich schon fertig.



Diese Woche habe ich mich den vorderen Taschen und der Fake-Reißverschluss-Blende gewidmet.




Damit bin ich ganz zufrieden.

Der nächste Schritt sind die Gesäßtaschen.

Um da die richtige Position zu finden werde ich erst einmal die Hosenbeine heften und das Ganze anprobieren.

Dann kann ich auch gleich den ersten Passform-Check machen (vor dem ich etwas Angst habe).

--------------------

Das zweite Projekt, die Boyfriendhose, werde ich dann im Anschluss angehen.

Dafür habe ich mir einen festen, jeans-artigen Stoff ausgesucht, der- wie gefordert- keinen Elasthan Anteil hat.

Ich habe neulich in Münster-Wolbeck einen ziemlich großen, ziemlich günstigen Coupon dieses Stoffes mitgenommen.

Optimal für ein erstes Test-Objekt!

--------------------

Ich bin gespannt, was meine Mit-Näherinnen zu berichten haben!

Einen guten Wochenstart!

--------------------

P.S.: Morgen Abend geht es hier mit dem Zeitschriften-Sew-Along weiter- schaut doch mal rein!

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt Jenni, eine Latzhose möchte ich auch mal noch nähen, aber aus luftigen Baumwollstoff, eine aus deinem neuen Schnittmusterheft :) Wenn mir deine gefällt, ist dieser Schnitt fällig ;-) also gib dir Mühe gel.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Schöne und akkurate Zierstiche! Und die Streifen sind so schön sommerlich frisch!

    AntwortenLöschen

Danke für dein Feedback- positiv oder negativ- Kritik ist meistens anregend und bringt einen weiter!
Liebe Grüße