Montag, 12. Dezember 2016

#prymcontest // Meine Tasche

Als ich mich vor Monaten für eines der 50 Taschenpakete bewarb, die die Firma Prym in Kooperation mit der Zeitschrift Handmade Kultur verloste, dachte ich nicht im Traum daran, Teil dieses Taschen-Näh-Wettbewerbes zu werden- meistens gewinnen ja schließlich die Anderen!

Dass ich dann vor wenigen Wochen eine EMail erhielt, in der man mir mitteilte "Du bist dabei!"  kam doch sehr überraschend!

Aber tatsächlich lieferte der Briefzusteller wenige Tage später das Materialpaket von Prym.

Darin enthalten waren neben der Anleitung und dem Schnittmuster für einen Matchbeutel jede Menge Zubehör, das man zum Taschen-Nähen eben so braucht.

Ösen, Gurtbänder, Karabiner, ein Magnetknopf und so weiter.

Die Aussage war: nähe eine Tasche nach deinen Vorstellungen, alles ist erlaubt.

Ich bin davon ausgegangen, dass die Form des ursprünglichen Matchbeutel-Schnittes noch zu erkennen sein sollte.

Als Außenstoff stand für mich schnell eine mit Chlor gebleichte alte Jeans fest.

Mein Plan war es, einen Rucksack mit Taschenklappe aus dem Matchbeutel zu nähen.

Mit viel Vorbereitungszeit und etlichen Handstichen ist mir dies am Ende ganz gut geglückt.

Ich bin jedenfalls zufrieden!

























































Jetzt kann ich nur noch abwarten, wie die Jury von Prym über meine Tasche urteilen wird.

Drückt mir die Daumen ;o)

Jenny



Dieser Post enthält WERBUNG


Mein Dank geht an die Fima Prym Consumer, die mir einen Teil der Nähzutaten zur Verfügung gestellt hat und Ausrichter des Näh-Wettbewerbs ist.

Eine Link Sammlung gibt es bei Bente "I Like to Quilt"